Die Zeit, die sich ausbreitet, ist die Zeit der Geschichte. Die Zeit, die hinzufügt, ist die Zeit des Lebens. Und die beiden haben nichts gemeinsam, aber man muß die eine nutzen können wie die andere.


die-zeit-die-sich-ausbreitet-ist-die-zeit-der-geschichte-die-zeit-die-hinzufügt-ist-die-zeit-lebens-und-die-beiden-haben-nichts-gemeinsam-aber-man
antoine de saint-exupérydiezeitdiesichausbreitetistzeitdergeschichtehinzufügtlebensundbeidenhabennichtsgemeinsamabermanmußeinenutzenknnenwieanderedie zeitdie sichsich ausbreitetist diedie zeitzeit derder geschichtedie zeitdie hinzufügtist diedie zeitzeit desdes lebensund diedie beidenbeiden habenhaben nichtsnichts gemeinsamaber manman mußmuß diedie eineeine nutzennutzen könnenkönnen wiewie diedie sich ausbreitetist die zeitdie zeit derzeit der geschichteist die zeitdie zeit deszeit des lebensund die beidendie beiden habenbeiden haben nichtshaben nichts gemeinsamaber man mußman muß diemuß die einedie eine nutzeneine nutzen könnennutzen können wiekönnen wie diewie die andere

Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen. -Gudrun Kropp
die-adventszeit-ist-eine-zeit-in-der-man-zeit-hat-darüber-nachzudenken-wofür-es-sich-lohnt-sich-zeit-zu-nehmen
Zeit ist wenn Menschen mehr Uhren haben wie Zeit... (Die doppelte Zeit) -Wansing
zeit-ist-wenn-menschen-mehr-uhren-haben-wie-zeit-die-doppelte-zeit
Der Verleger muß
der-verleger-muß-mit-der-zeit-gehen-wie-man-sagt-er-muß-aber-nicht-einfach-die-moden-der-zeit-übernehmen-sondern-auch-wo-sie-unwürdig-sind-ihnen
Die Zeit ist, wie jede Zeit, eine sehr gute Zeit, wenn wir nur etwas mit ihr anzufangen wissen. -Ralph Waldo Emerson
die-zeit-ist-wie-jede-zeit-eine-sehr-gute-zeit-wenn-wir-nur-etwas-mit-ihr-anzufangen-wissen