Die Welt ist Gottes lebendiges Abbild.


die-welt-ist-gottes-lebendiges-abbild
campanelladieweltistgotteslebendigesabbilddie weltwelt istist gottesgottes lebendigeslebendiges abbilddie welt istwelt ist gottesist gottes lebendigesgottes lebendiges abbilddie welt ist gotteswelt ist gottes lebendigesist gottes lebendiges abbilddie welt ist gottes lebendigeswelt ist gottes lebendiges abbild

Der menschliche Körper ist eine Maschine, die ihre Federn selbst aufzieht, ein lebendiges Abbild der ewigen Bewegung. -Mettrie
der-menschliche-körper-ist-eine-maschine-die-ihre-federn-selbst-aufzieht-ein-lebendiges-abbild-der-ewigen-bewegung
Die Natur hat Vollkommenheiten, um zu zeigen, daß sie das Abbild Gottes ist, und Mängel, um zu zeigen, daß sie nur das Abbild ist. -Blaise Pascal
die-natur-hat-vollkommenheiten-um-zu-zeigen-daß-sie-das-abbild-gottes-ist-und-mängel-um-zu-zeigen-daß-sie-nur-das-abbild-ist
Jeder trägt in sich das Urbild der Schönheit, deren Abbild er in der großen Welt sucht. -Pascal
jeder-trägt-in-sich-das-urbild-der-schönheit-deren-abbild-er-in-der-groß-welt-sucht
Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wenn du die Gabe Gottes erkenntest und wer der ist, der zu dir spricht: Gib mir zu trinken! so würdest du ihn bitten, und er gäbe dir lebendiges Wasser! -John 4:10
jesus-antwortete-und-sprach-zu-ihr-wenn-die-gabe-gottes-erkenntest-und-wer-der-ist-der-zu-dir-spricht-gib-mir-zu-trinken-so-würdest-ihn-bitten-und
Ich ermahne euch nun, ihr Brüder, kraft der Barmherzigkeit Gottes, daß ihr eure Leiber darbringet als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer: das sei euer vernünftiger Gottesdienst! -Romans 12:1
ich-ermahne-euch-nun-ihr-brüder-kraft-der-barmherzigkeit-gottes-daß-ihr-eure-leiber-darbringet-als-ein-lebendiges-heiliges-gott-wohlgefälliges
Nicht irgendein logisches Vermögen übt in uns, als eine Art Gedankenmathematik, das Denken aus. In unserem Denken setzt sich unser ganzes lebendiges Ich mit der Welt auseinander. -Albert Schweitzer
nicht-irgendein-logisches-vermögen-übt-in-uns-als-eine-art-gedankenmathematik-das-denken-aus-in-unserem-denken-setzt-sich-unser-ganzes-lebendiges