Die Verantwortung der Eltern für die Kinder endet nicht mit dem Erreichen des Führerscheinalters.


die-verantwortung-der-eltern-für-die-kinder-endet-nicht-mit-dem-erreichen-führerscheinalters
pofalladieverantwortungderelternfürdiekinderendetnichtmitdemerreichenführerscheinaltersdie verantwortungverantwortung derder elterneltern fürfür diedie kinderkinder endetendet nichtnicht mitmit demdem erreichenerreichen desdes führerscheinaltersdie verantwortung derverantwortung der elternder eltern füreltern für diefür die kinderdie kinder endetkinder endet nichtendet nicht mitnicht mit demmit dem erreichendem erreichen deserreichen des führerscheinaltersdie verantwortung der elternverantwortung der eltern fürder eltern für dieeltern für die kinderfür die kinder endetdie kinder endet nichtkinder endet nicht mitendet nicht mit demnicht mit dem erreichenmit dem erreichen desdem erreichen des führerscheinaltersdie verantwortung der eltern fürverantwortung der eltern für dieder eltern für die kindereltern für die kinder endetfür die kinder endet nichtdie kinder endet nicht mitkinder endet nicht mit demendet nicht mit dem erreichennicht mit dem erreichen desmit dem erreichen des führerscheinalters

Die besterzogenen Kinder sind jene, die gelernt haben, ihre Eltern zu sehen, wie sie wirklich sind; Heuchelei ist nicht die erste Pflicht der Eltern. -George Bernard Shaw
die-besterzogenen-kinder-sind-jene-die-gelernt-haben-ihre-eltern-zu-sehen-wie-sie-wirklich-sind-heuchelei-ist-nicht-die-erste-pflicht-der-eltern
Alle Kinder lächeln über die Ansichten ihrer Eltern - bis sie selbst Eltern geworden sind. -Pulver
alle-kinder-lächeln-über-die-ansichten-ihrer-eltern-bis-sie-selbst-eltern-geworden-sind
Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer. -Sokrates
die-kinder-von-heute-sind-tyrannen-sie-widersprechen-ihren-eltern-kleckern-mit-dem-essen-und-ärgern-ihre-lehrer