Die Reichen, rauben die Armen aus und die Armen, rauben sich gegenseitig aus.


die-reichen-rauben-die-armen-aus-und-die-armen-rauben-sich-gegenseitig-aus
truthdiereichenraubendiearmenausundarmensichgegenseitigausdie reichenrauben diedie armenarmen ausaus undund diedie armenrauben sichsich gegenseitiggegenseitig ausrauben die armendie armen ausarmen aus undaus und dieund die armenrauben sich gegenseitigsich gegenseitig ausrauben die armen ausdie armen aus undarmen aus und dieaus und die armenrauben sich gegenseitig ausrauben die armen aus unddie armen aus und diearmen aus und die armen

unter je zwei Armen ein Knoten, bei allen sechs Armen, die aus dem Leuchter gingen.nämlich einen Knoten unter zwei Armen, und wieder einen Knoten unter zwei Armen; so bei den sechs Armen, die aus dem Leuchter gehen.Wenn die armen Leute eines reichen Landes für die reichen Leute eines armen Landes Geld spenden.So gut wie alle Dinge die in der Welt erreicht wurden, wurden von armen Menschen erreicht, armen Lehrern, armen professionelen Menschen, armen Handwerkern und Künstlern, armen Philosophen, Poeten und Menschen von Genialität.Wir haben vom Ende der Erde Lobgesänge vernommen zu Ehren dem Gerechten. Ich aber sprach: Schwindsucht habe ich! Wehe mir, Räuber rauben, ja, räuberisch rauben die Räuber!Des Geringen und Armen wird er sich erbarmen und die Seelen der Armen erretten.