Die Ernährung ist nicht das Höchste, aber sie ist der Boden, auf dem das Höchste gedeihen oder verderben kann.


die-ernährung-ist-nicht-das-höchste-aber-sie-ist-der-boden-auf-dem-das-höchste-gedeihen-oder-verderben-kann
bircher-bennerdieernährungistnichtdashchsteabersiederbodenaufdemhchstegedeihenoderverderbenkanndie ernährungernährung istist nichtnicht dasdas höchsteaber siesie istist derder bodenauf demdem dasdas höchstehöchste gedeihengedeihen oderoder verderbenverderben kanndie ernährung isternährung ist nichtist nicht dasnicht das höchsteaber sie istsie ist derist der bodenauf dem dasdem das höchstedas höchste gedeihenhöchste gedeihen odergedeihen oder verderbenoder verderben kanndie ernährung ist nichternährung ist nicht dasist nicht das höchsteaber sie ist dersie ist der bodenauf dem das höchstedem das höchste gedeihendas höchste gedeihen oderhöchste gedeihen oder verderbengedeihen oder verderben kanndie ernährung ist nicht dasernährung ist nicht das höchsteaber sie ist der bodenauf dem das höchste gedeihendem das höchste gedeihen oderdas höchste gedeihen oder verderbenhöchste gedeihen oder verderben kann

Die Bereitschaft das eigene Leben, für das einer anderen Person zu geben, ist die höchste Form der Liebe. Aber gleichzeitig auch die höchste Form des Egoismus. -Hofmann
die-bereitschaft-das-eigene-leben-für-das-einer-anderen-person-zu-geben-ist-die-höchste-form-der-liebe-aber-gleichzeitig-auch-die-höchste-form
Das höchste Gut ist das Glück, das höchste Ãœbel das Unglück -Epikur
das-höchste-gut-ist-das-glück-das-höchste-Ãœbel-das-unglück
Denn wohl ist die Schule das höchste, aber nur dann, wenn sie das Leben ist. -Fröbel
denn-wohl-ist-die-schule-das-höchste-aber-nur-dann-wenn-sie-das-leben-ist
Gott ist der höchste Musiker. Ich bin nur das Instrument, auf dem er spielt. -John McLaughlin
gott-ist-der-höchste-musiker-ich-bin-nur-das-instrument-auf-dem-er-spielt
Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen. -Erstaunen Zitate
das-höchste-wozu-der-mensch-gelangen-kann-ist-das-erstaunen
Das Beste wird nicht deutlich durch Worte. Der Geist, aus dem wir handeln, ist das Höchste. -Goethe
das-beste-wird-nicht-deutlich-durch-worte-der-geist-aus-dem-wir-handeln-ist-das-höchste