Der unermeßlich reichen, stets sich erneuernden Natur gegenüber wird der Mensch, soweit er auch in der wissenschaftlichen Erkenntnis fortgeschritten sein mag, immer das sich wundernde Kind bleiben und muß sich stets auf neue Überraschungen gefaßt machen.


der-unermeßlich-reichen-stets-sich-erneuernden-natur-gegenüber-wird-der-mensch-soweit-er-auch-in-der-wissenschaftlichen-erkenntnis-fortgeschritten
max planckderunermeßlichreichenstetssicherneuerndennaturgegenüberwirddermenschsoweiterauchinwissenschaftlichenerkenntnisfortgeschrittenseinmagimmerdaswunderndekindbleibenundmußaufneueÜberraschungengefaßtmachender unermeßlichunermeßlich reichenstets sichsich erneuerndenerneuernden naturnatur gegenübergegenüber wirdwird derder menschsoweit erer auchauch inin derder wissenschaftlichenwissenschaftlichen erkenntniserkenntnis fortgeschrittenfortgeschritten seinsein magimmer dasdas sichsich wunderndewundernde kindkind bleibenbleiben undund mußmuß sichsich stetsstets aufauf neueneue ÜberraschungenÜberraschungen gefaßtgefaßt machender unermeßlich reichenstets sich erneuerndensich erneuernden naturerneuernden natur gegenübernatur gegenüber wirdgegenüber wird derwird der menschsoweit er aucher auch inauch in derin der wissenschaftlichender wissenschaftlichen erkenntniswissenschaftlichen erkenntnis fortgeschrittenerkenntnis fortgeschritten seinfortgeschritten sein magimmer das sichdas sich wunderndesich wundernde kindwundernde kind bleibenkind bleiben undbleiben und mußund muß sichmuß sich stetssich stets aufstets auf neueauf neue Überraschungenneue Überraschungen gefaßtÜberraschungen gefaßt machen

Der Mensch mag sich wenden wohin er will, er mag unternehmen was es auch sei, stets wird er auf jenen Weg wieder zurückkehren, den ihm die Natur einmal vorgezeichnet hat. -Johann Wolfgang von Goethe
der-mensch-mag-sich-wenden-wohin-er-will-er-mag-unternehmen-was-es-auch-sei-stets-wird-er-auf-jenen-weg-wieder-zurückkehren-den-ihm-die-natur-einmal
Bei einer Frau muß man sich auf alles gefaßt machen, außer auf das Wahrscheinlichste. -Hans Söhnker
bei-einer-frau-muß-man-sich-auf-alles-gefaßt-machen-ßer-auf-das-wahrscheinlichste
Bin ich aber auch der Rede unkundig, so doch nicht der Erkenntnis; sondern wir haben sie stets in allem bewiesen euch gegenüber! -2 Corinthians 11:6
bin-ich-aber-auch-der-rede-unkundig-so-doch-nicht-der-erkenntnis-sondern-wir-haben-sie-stets-in-allem-bewiesen-euch-gegenüber
An der Arbeit seiner Seele wird er sich satt sehen; durch seine Erkenntnis wird er, mein Knecht, der Gerechte, viele gerecht machen, und ihre Schulden wird er auf sich nehmen. -Isaiah 53:11
an-der-arbeit-seiner-seele-wird-er-sich-satt-sehen-durch-seine-erkenntnis-wird-er-mein-knecht-der-gerechte-viele-gerecht-machen-und-ihre-schulden-wird