Der Mensch ist nicht, er wird erst. Der Mensch ist noch nicht geboren, er keimt erst. Der Mensch ist noch im Mutterleib, und sein Denken ist schlafendes Saugen der unreifen Frucht.


der-mensch-ist-nicht-er-wird-erst-der-mensch-ist-noch-nicht-geboren-er-keimt-erst-der-mensch-ist-noch-im-mutterleib-und-sein-denken-ist-schlafendes
bettina von arnim geb. brentanodermenschistnichterwirderstnochnichtgeborenkeimtimmutterleibundseindenkenschlafendessaugenderunreifenfruchtder menschmensch istist nichter wirdwird erstder menschmensch istist nochnoch nichtnicht geborener keimtkeimt erstder menschmensch istist nochnoch imim mutterleibund seinsein denkendenken istist schlafendesschlafendes saugensaugen derder unreifenunreifen fruchtder mensch istmensch ist nichter wird erstder mensch istmensch ist nochist noch nichtnoch nicht geborener keimt erstder mensch istmensch ist nochist noch imnoch im mutterleibund sein denkensein denken istdenken ist schlafendesist schlafendes saugenschlafendes saugen dersaugen der unreifender unreifen frucht

Im Aufgehen in einer Sache wird der Mensch erst ganz Mensch, wird er er selbst. Das heißt, Selbstverwirklichung ist nur zu haben um den Preis der Selbsttranszendenz, der Selbstvergessenheit. -Victor Frankl
im-aufgehen-in-einer-sache-wird-der-mensch-erst-ganz-mensch-wird-er-er-selbst-das-heißt-selbstverwirklichung-ist-nur-zu-haben-um-den-preis-der
Von Natur aus ist der Mensch nicht zum Denken geneigt, Denken ist eine Kunst, die er, wie alle übrigen Künste, ja sogar noch schwieriger als diese, erlernt. -Voltaire
von-natur-aus-ist-der-mensch-nicht-zum-denken-geneigt-denken-ist-eine-kunst-die-er-wie-alle-übrigen-künste-ja-sogar-noch-schwieriger-als-diese
Ein Mensch kann erst der Mensch sein, der er sein will, sobald er sich von seiner Angst zu reden und zu führen frei gemacht hat. -Jennifer Victoria Withelm
ein-mensch-kann-erst-der-mensch-sein-der-er-sein-will-sobald-er-sich-von-seiner-angst-zu-reden-und-zu-führen-frei-gemacht-hat