Der Mensch fürchtet nämlich den Teufel, der ihm ins Fleisch fährt, auch wenn er so tut, als bekämpfe er ihn, lange nicht so sehr, wie die Erleuchtung, die ihm vom Geiste kommt.


der-mensch-fürchtet-nämlich-den-teufel-der-ihm-ins-fleisch-fährt-auch-wenn-er-so-tut-als-bekämpfe-er-ihn-lange-nicht-so-sehr-wie-die-erleuchtung
robert musildermenschfürchtetnämlichdenteufelderihminsfleischfährtauchwennersotutalsbekämpfeihnlangenichtsehrwiedieerleuchtungvomgeistekommtder menschmensch fürchtetfürchtet nämlichnämlich denden teufelder ihmihm insins fleischfleisch fährtauch wennwenn erer soso tutals bekämpfebekämpfe erer ihnlange nichtnicht soso sehrwie diedie erleuchtungdie ihmihm vomvom geistegeiste kommtder mensch fürchtetmensch fürchtet nämlichfürchtet nämlich dennämlich den teufelder ihm insihm ins fleischins fleisch fährtauch wenn erwenn er soer so tutals bekämpfe erbekämpfe er ihnlange nicht sonicht so sehrwie die erleuchtungdie ihm vomihm vom geistevom geiste kommt

(H22-24) Die ihr den HERRN fürchtet, lobet ihn! Ihr alle vom Samen Jakobs, ehret ihn; und scheue dich vor ihm, du ganzer Same Israels! -Psalms 22:23
h22-24-die-ihr-den-herrn-fürchtet-lobet-ihn-ihr-alle-vom-samen-jakobs-ehret-ihn-und-scheue-dich-vor-ihm-ganzer-same-israels
er vergilt aber auch einem jeden, der ihn haßt, ins Angesicht und bringt ihn um; er versäumt nicht, dem zu vergelten, der ihn haßt, sondern bezahlt ihm ins Angesicht. -Deuteronomy 7:10
er-vergilt-aber-auch-einem-jeden-der-ihn-haßt-ins-angesicht-und-bringt-ihn-um-er-versäumt-nicht-dem-zu-vergelten-der-ihn-haßt-sondern-bezahlt-ihm
Der seelische Mensch aber nimmt nicht an, was vom Geiste Gottes ist; denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht verstehen, weil es geistlich beurteilt werden muß. -1 Corinthians 2:14
der-seelische-mensch-aber-nimmt-nicht-an-was-vom-geiste-gottes-ist-denn-es-ist-ihm-eine-torheit-und-er-kann-es-nicht-verstehen-weil-es-geistlich