denn die Worte, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, und sie haben sie angenommen und haben wahrhaft erkannt, daß ich von dir ausgegangen bin, und glauben, daß du mich gesandt hast.


denn-die-worte-die-mir-gegeben-hast-habe-ich-ihnen-gegeben-und-sie-haben-sie-angenommen-und-haben-wahrhaft-erkannt-daß-ich-von-dir-ausgegangen-bin
john 17:8denndiewortemirgegebenhasthabeichihnengegebenundsiehabenangenommenwahrhafterkanntdaßvondirausgegangenbinglaubenmichgesandthastdenn diedie wortedie dudu mirmir gegebengegeben hasthabe ichich ihnenihnen gegebenund siesie habenhaben siesie angenommenangenommen undund habenhaben wahrhaftwahrhaft erkanntdaß ichich vonvon dirdir ausgegangenausgegangen binund glaubendaß dudu michmich gesandtgesandt hastdenn die wortedie du mirdu mir gegebenmir gegeben hasthabe ich ihnenich ihnen gegebenund sie habensie haben siehaben sie angenommensie angenommen undangenommen und habenund haben wahrhafthaben wahrhaft erkanntdaß ich vonich von dirvon dir ausgegangendir ausgegangen bindaß du michdu mich gesandtmich gesandt hast

Vater, ich will, daß, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt vor Grundlegung der Welt!Ich habe deinen Namen den Menschen geoffenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast; sie waren dein, und du hast sie mir gegeben, und sie haben dein Wort bewahrt.Und ich habe die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, ihnen gegeben, auf daß sie eins seien, gleichwie wir eins sind.Doch ich weiß, daß du mich allezeit erhörst; aber um des umstehenden Volkes willen habe ich es gesagt, damit sie glauben, daß du mich gesandt hast.Ich aber habe ein Zeugnis, welches größer ist als das des Johannes; denn die Werke, die mir der Vater gegeben hat, daß ich sie vollbringe, eben die Werke, die ich tue, zeugen von mir, daß der Vater mich gesandt hat.Als ich bei ihnen in der Welt war, erhielt ich sie in deinem Namen; die du mir gegeben hast, habe ich behütet, und keiner von ihnen ist verloren gegangen, als nur der Sohn des Verderbens, auf daß die Schrift erfüllt würde.