Den Interessen unseres Volkes wird nicht gerecht, wer schon


den-interessen-unseres-volkes-wird-nicht-gerecht-wer-schon-amen-sagt-wenn-in-washington-noch-gebetet-wird
willy brandtdeninteressenunseresvolkeswirdnichtgerechtwerschonamensagtwenninwashingtonnochgebetetwirdden interesseninteressen unseresunseres volkesvolkes wirdwird nichtnicht gerechtwer schonwenn inin washingtonwashington nochnoch gebetetgebetet wirdden interessen unseresinteressen unseres volkesunseres volkes wirdvolkes wird nichtwird nicht gerechtwenn in washingtonin washington nochwashington noch gebetetnoch gebetet wirdden interessen unseres volkesinteressen unseres volkes wirdunseres volkes wird nichtvolkes wird nicht gerechtwenn in washington nochin washington noch gebetetwashington noch gebetet wirdden interessen unseres volkes wirdinteressen unseres volkes wird nichtunseres volkes wird nicht gerechtwenn in washington noch gebetetin washington noch gebetet wird

Der Staat, der seinem Namen gerecht wird, hat keine Freunde - nur Interessen. -Charles de Gaulle
der-staat-der-seinem-namen-gerecht-wird-hat-keine-freunde-nur-interessen
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird. -Tolkien
treulos-ist-wer-lebewohl-sagt-wenn-die-straße-dunkel-wird
Laßt euch auch von Hiskia nicht auf den HERRN vertrösten, wenn er sagt: Der HERR wird uns gewiß erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien gegeben werden! -2 Kings 18:30
laßt-euch-auch-von-hiskia-nicht-auf-den-herrn-vertrösten-wenn-er-sagt-der-herr-wird-uns-gewiß-erretten-und-diese-stadt-wird-nicht-in-die-hand