Das sind die Traurigen, die Flachen, die tief und stark sich scheinen: Die Frauen, die nicht lachen, die Männer, die nicht weinen.


das-sind-die-traurigen-die-flachen-die-tief-und-stark-sich-scheinen-die-frauen-die-nicht-lachen-die-männer-die-nicht-weinen
heysedassinddietraurigenflachentiefundstarksichscheinendiefrauennichtlachenmännerweinendas sindsind diedie traurigendie flachendie tieftief undund starkstark sichsich scheinendie frauendie nichtnicht lachendie männerdie nichtnicht weinendas sind diesind die traurigendie tief undtief und starkund stark sichstark sich scheinendie nicht lachendie nicht weinendas sind die traurigendie tief und starktief und stark sichund stark sich scheinendie tief und stark sichtief und stark sich scheinen

Frauen, die unter sich sind, brauchen keine Männer. Das macht sie stark. Männer sind früher oder später auf Frauen angewiesen, das macht sie schwach. -Loriot
frauen-die-unter-sich-sind-brauchen-keine-männer-das-macht-sie-stark-männer-sind-früher-oder-später-auf-frauen-angewiesen-das-macht-sie-schwach
In der Kirche sind meistens mehr Frauen als Männer, weil Männer sich nicht für die Kleidung anderer Männer interessieren. -Alberto Sordi
in-der-kirche-sind-meistens-mehr-frauen-als-männer-weil-männer-sich-nicht-für-die-kleidung-anderer-männer-interessieren
Die Frauen haben nicht unrecht, wenn sie sich den Vorschriften nicht fügen wollen, welche in der Welt eingeführt sind. Weil die Männer sie verfaßt haben, ohne die Frauen zu fragen. -Michel de Montaigne
die-frauen-haben-nicht-unrecht-wenn-sie-sich-den-vorschriften-nicht-fügen-wollen-welche-in-der-welt-eingeführt-sind-weil-die-männer-sie-verfaßt
Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten. -Tschechow
am-liebsten-erinnern-sich-die-frauen-an-die-männer-mit-denen-sie-lachen-konnten
Die Welt ist für mich nicht in Ordnung, wenn Kinder hungern, Frauen weinen und Männer sterben. -Azoth
die-welt-ist-für-mich-nicht-in-ordnung-wenn-kinder-hungern-frauen-weinen-und-männer-sterben
Ich verzichte auf alle Weisheit, die nicht weinen, auf alle Philosophie, die nicht lachen, auf alle Größe, die sich nicht beugen kann - im Angesicht von Kindern. -Khalil Gibran
ich-verzichte-auf-alle-weisheit-die-nicht-weinen-auf-alle-philosophie-die-nicht-lachen-auf-alle-größe-die-sich-nicht-beugen-kann-im-angesicht-von