da er seinem Zorn den Lauf ließ, ihre Seele nicht vor dem Tod bewahrte, sondern ihr Leben der Pest preisgab;


da-er-seinem-zorn-den-lauf-ließ-ihre-seele-nicht-vor-dem-tod-bewahrte-sondern-ihr-leben-der-pest-preisgab
psalms 78:50daerseinemzorndenlaufließihreseelenichtvordemtodbewahrtesondernihrlebenderpestpreisgabda erer seinemseinem zornzorn denden lauflauf ließihre seeleseele nichtnicht vordem todtod bewahrtesondern ihrihr lebenleben derder pestpest preisgabda er seinemer seinem zornseinem zorn denzorn den laufden lauf ließihre seele nichtseele nicht vornicht vor demvor dem toddem tod bewahrtesondern ihr lebenihr leben derleben der pestder pest preisgabda er seinem zorner seinem zorn denseinem zorn den laufzorn den lauf ließihre seele nicht vorseele nicht vor demnicht vor dem todvor dem tod bewahrtesondern ihr leben derihr leben der pestleben der pest preisgabda er seinem zorn dener seinem zorn den laufseinem zorn den lauf ließihre seele nicht vor demseele nicht vor dem todnicht vor dem tod bewahrtesondern ihr leben der pestihr leben der pest preisgab

und ihr Vieh dem Hagel preisgab und ihre Herden den Wetterstrahlen;Meine Vorfreude auf ein Leben nach dem Tod ist nicht übermäßig groß. Ich bin sehr begeistert von dem Leben vor dem Tod.Ist es nicht so, daß wir aus Dingen eine Mauer um uns errichten, eine hohe Mauer, um den Tod nicht zu sehen? Der Motor der Konsumgesellschaft ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.Ist es nicht so, daß wir aus Dingen eine Mauer um uns errichten, eine hohe Mauer, um den Tod nicht zu sehen?... Der Motor der Konsumgesellschaft ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.So spricht der HERR: Wegen drei und wegen vier Übertretungen Edoms wende ich solches nicht ab, weil er seinen Bruder mit dem Schwerte verfolgt und sein Erbarmen erstickt und seinem Zorn stets den Lauf gelassen und seinen Grimm allezeit behalten hat;