Autorität und Verantwortung sind in Wirklichkeit mit dem Einzelnen verknüpft; mit seiner Weisheit, seinem Wissen und seiner Art, mit Menschen umzugehen. Das alles verleiht ihm eine Autorität, die ihm niemand wegnehmen kann. Im Idealfall sollten Mitarbeiter ihr Sicherheitsgefühl im Umgang mit Kunden, also von innen her bekommen.


autorität-und-verantwortung-sind-in-wirklichkeit-mit-dem-einzelnen-verknüpft-mit-seiner-weisheit-seinem-wissen-und-seiner-art-mit-menschen
jan g. carlzonautoritätundverantwortungsindinwirklichkeitmitdemeinzelnenverknüpftseinerweisheitseinemwissenartmenschenumzugehendasallesverleihtihmeineautoritätdieniemandwegnehmenkannimidealfallsolltenmitarbeiterihrsicherheitsgefühlimumgangkundenalsovoninnenherbekommenautorität undund verantwortungverantwortung sindsind inin wirklichkeitwirklichkeit mitmit demdem einzelneneinzelnen verknüpftmit seinerseiner weisheitseinem wissenwissen undund seinerseiner artmit menschenmenschen umzugehendas allesalles verleihtverleiht ihmihm eineeine autoritätdie ihmihm niemandwegnehmen kannim idealfallidealfall solltensollten mitarbeitermitarbeiter ihrihr sicherheitsgefühlsicherheitsgefühl imim umgangumgang mitmit kundenalso vonvon inneninnen herher bekommenautorität und verantwortungund verantwortung sindverantwortung sind insind in wirklichkeitin wirklichkeit mitwirklichkeit mit demmit dem einzelnendem einzelnen verknüpftmit seiner weisheitseinem wissen undwissen und seinerund seiner artmit menschen umzugehendas alles verleihtalles verleiht ihmverleiht ihm eineihm eine autoritätdie ihm niemandihm niemand wegnehmenniemand wegnehmen kannim idealfall solltenidealfall sollten mitarbeitersollten mitarbeiter ihrmitarbeiter ihr sicherheitsgefühlihr sicherheitsgefühl imsicherheitsgefühl im umgangim umgang mitumgang mit kundenalso von innenvon innen herinnen her bekommen

Das ist jetzt eine Art Solidaritätserklärung. Die Guten der Welt erklären sich mit ihm solidarisch gegen erste massive Zweifel an seiner messianischen Kraft. -Norbert
das-ist-jetzt-eine-art-solidaritätserklärung-die-guten-der-welt-erklären-sich-mit-ihm-solidarisch-gegen-erste-massive-zweifel-an-seiner
und der Priester soll mit seinem rechten Finger in das Öl tunken, das in seiner linken Hand ist, und mit seinem Finger von dem Öl siebenmal vor dem HERRN sprengen. -Leviticus 14:16
und-der-priester-soll-mit-seinem-rechten-finger-in-das-Öl-tunken-das-in-seiner-linken-hand-ist-und-mit-seinem-finger-von-dem-Öl-siebenmal-vor-dem
Wenn aber des Menschen Sohn in seiner Herrlichkeit kommen wird und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Throne seiner Herrlichkeit; -Matthew 25:31
wenn-aber-menschen-sohn-in-seiner-herrlichkeit-kommen-wird-und-alle-heiligen-engel-mit-ihm-dann-wird-er-sitzen-auf-dem-throne-seiner-herrlichkeit