Arm in Arm mit dir, so fordere ich mein Jahrhundert in die Schranken.


arm-in-arm-mit-dir-so-fordere-ich-mein-jahrhundert-in-die-schranken
schillerarminmitdirsofordereichmeinjahrhundertdieschrankenarm inin armarm mitmit dirso forderefordere ichich meinmein jahrhundertjahrhundert inin diedie schrankenarm in armin arm mitarm mit dirso fordere ichfordere ich meinich mein jahrhundertmein jahrhundert injahrhundert in diein die schrankenarm in arm mitin arm mit dirso fordere ich meinfordere ich mein jahrhundertich mein jahrhundert inmein jahrhundert in diejahrhundert in die schrankenarm in arm mit dirso fordere ich mein jahrhundertfordere ich mein jahrhundert inich mein jahrhundert in diemein jahrhundert in die schranken

Siehe, die Zeit wird kommen, da ich deinen Arm und den Arm des Hauses deines Vaters abhauen werde, so daß in deinem Hause niemand alt werden soll.Ich kann mich nicht erinnern, dass zwei Menschen aus völlig unterschiedlichen Kreisen Arm in Arm aus einem Opernhaus, einem Museum oder dem Bundestag gekommen sind.Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind: wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.(H40-18) Bin ich auch elend und arm, für mich sorgt der Herr. Du bist meine Hilfe und mein Erretter; mein Gott, verziehe nicht!