An seinen Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird.


an-seinen-vorfahren-kann-man-nichts-ändern-aber-man-kann-mitbestimmen-was-aus-den-nachkommen-wird
Ändern zitateanseinenvorfahrenkannmannichtsändernabermitbestimmenwasausdennachkommenwirdan seinenseinen vorfahrenvorfahren kannkann manman nichtsnichts ändernaber manman kannkann mitbestimmenwas ausaus denden nachkommennachkommen wirdan seinen vorfahrenseinen vorfahren kannvorfahren kann mankann man nichtsman nichts ändernaber man kannman kann mitbestimmenwas aus denaus den nachkommenden nachkommen wirdan seinen vorfahren kannseinen vorfahren kann manvorfahren kann man nichtskann man nichts ändernaber man kann mitbestimmenwas aus den nachkommenaus den nachkommen wirdan seinen vorfahren kann manseinen vorfahren kann man nichtsvorfahren kann man nichts ändernwas aus den nachkommen wird

Man kann immer seinen Standpunkt ändern, weil dir niemand verbieten kann, klüger zu werden.Im Allgemeinen hat man zu der Zeit, da man w i r k l i c h wird, schon alle Haare verloren, weil man so viel gestreichelt worden ist. Die Augen fallen einem aus, die Gelenke werden locker, und man sieht sehr schäbig aus. Aber das macht alles gar nichts, weil man, einmal wirklich geworden, nicht mehr häßlich aussehen kann, außer für Leute, die ohnehin nichts verstehen.Das Alter ist, als ob man mit dem Flugzeug in einen Sturm gerät. Einmal an Bord, kann man nichts mehr daran ändern.Man kann anderen Leuten erklären, warum man seinen Mann geheiratet hat, aber sich selbst kann man das nicht erklären.Man kann einem Mann nichts abgewöhnen, aber man kann ihm angewöhnen, daß er sich etwas abgewöhnt.Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen - denn Zukunft kann man bauen.