Als wir von ihnen hörten, wurden unsere Hände schlaff, Angst ergriff uns, Wehen wie eine Gebärende.


als-wir-von-ihnen-hörten-wurden-unsere-hände-schlaff-angst-ergriff-uns-wehen-wie-eine-gebärende
jeremiah 6:24alswirvonihnenhrtenwurdenunserehändeschlaffangstergriffunswehenwieeinegebärendeals wirwir vonvon ihnenihnen hörtenwurden unsereunsere händehände schlaffangst ergriffergriff unswehen wiewie eineeine gebärendeals wir vonwir von ihnenvon ihnen hörtenwurden unsere händeunsere hände schlaffangst ergriff unswehen wie einewie eine gebärendeals wir von ihnenwir von ihnen hörtenwurden unsere hände schlaffwehen wie eine gebärendeals wir von ihnen hörten

Wenn der König von Babel Kunde von ihnen erhält, so läßt er seine Hände sinken; es ergreift ihn Angst, Wehen wie eine Gebärende. -Jeremiah 50:43
wenn-der-könig-von-babel-kunde-von-ihnen-erhält-so-läßt-er-seine-hände-sinken-es-ergreift-ihn-angst-wehen-wie-eine-gebärende
(H48-7) Zittern ergriff sie daselbst, Angst wie eine Gebärende. -Psalms 48:6
h48-7-zittern-ergriff-sie-daselbst-angst-wie-eine-gebärende
Was schreist du aber jetzt so laut? Ist kein König bei dir? Sind deine Ratsherren umgekommen, daß dich Wehen ergriffen haben wie eine Gebärende? -Micah 4:9
was-schreist-aber-jetzt-so-laut-ist-kein-könig-bei-dir-sind-deine-ratsherren-umgekommen-daß-dich-wehen-ergriffen-haben-wie-eine-gebärende
Sie sind bestürzt; Krämpfe und Wehen ergreifen sie, sie winden sich wie eine Gebärende; einer starrt den andern an, ihre Angesichter sind feuerrot. -Isaiah 13:8
sie-sind-bestürzt-krämpfe-und-wehen-ergreifen-sie-sie-winden-sich-wie-eine-gebärende-einer-starrt-den-andern-an-ihre-angesichter-sind-feuerrot
Liebe treibt die Angst aus, aber wir müssen unsere Angst hinter uns lassen um nahe genug heranzukommen sie zu lieben. -Day
liebe-treibt-die-angst-aus-aber-wir-müssen-unsere-angst-hinter-uns-lassen-um-nahe-genug-heranzukommen-sie-zu-lieben
denn wir sind nicht aus uns selber tüchtig, so daß wir uns etwas anrechnen dürften, als käme es aus uns selbst, sondern unsere Tüchtigkeit kommt von Gott, -2 Corinthians 3:5
denn-wir-sind-nicht-aus-uns-selber-tüchtig-so-daß-wir-uns-etwas-anrechnen-dürften-als-käme-es-aus-uns-selbst-sondern-unsere-tüchtigkeit-kommt-von