Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Daher meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit.


alle-dinge-haben-zeiten-vorangehens-und-zeiten-folgens-zeiten-flammens-und-erkaltens-zeiten-der-kraft-und-zeiten-der-schwäche-zeiten-gewinnens
laotsealledingehabenzeitenvorangehensundfolgensflammenserkaltensderkraftschwächegewinnensverlierensdahermeidetweiseÜbertreibungenmaßlosigkeitÜberheblichkeitalle dingedinge habenhaben zeitenzeiten desdes vorangehensvorangehens undund zeitenzeiten desdes folgenszeiten desdes flammensflammens undund desdes erkaltenszeiten derder kraftkraft undund zeitenzeiten derder schwächezeiten desdes gewinnensgewinnens undund zeitenzeiten desdes verlierensdaher meidetmeidet derder weiseweise Übertreibungenmaßlosigkeit undund Überheblichkeitalle dinge habendinge haben zeitenhaben zeiten deszeiten des vorangehensdes vorangehens undvorangehens und zeitenund zeiten deszeiten des folgenszeiten des flammensdes flammens undflammens und desund des erkaltenszeiten der kraftder kraft undkraft und zeitenund zeiten derzeiten der schwächezeiten des gewinnensdes gewinnens undgewinnens und zeitenund zeiten deszeiten des verlierensdaher meidet dermeidet der weiseder weise Übertreibungenmaßlosigkeit und Überheblichkeit

Diese waren zu den Zeiten Jojakims, des Sohnes Jesuas, des Sohnes Jozadaks, und zu den Zeiten Nehemias, des Landpflegers, und Esras, des Priesters, des Schriftgelehrten. -Nehemiah 12:26
diese-waren-zu-den-zeiten-jojakims-sohnes-jesuas-sohnes-jozadaks-und-zu-den-zeiten-nehemias-landpflegers-und-esras-priesters-schriftgelehrten
Höret das, ihr Ältesten, und merket auf, alle Bewohner des Landes: Ist je dergleichen zu euren Zeiten oder zu den Zeiten eurer Väter geschehen? -Joel 1:2
höret-das-ihr-Ältesten-und-merket-auf-alle-bewohner-landes-ist-dergleichen-zu-euren-zeiten-oder-zu-den-zeiten-eurer-väter-geschehen
Zu den Zeiten Samgars, des Sohnes Anats, zu den Zeiten Jaels waren die Wege verödet; und die auf Pfaden wandelten, gingen krumme Wege. -Judges 5:6
zu-den-zeiten-samgars-sohnes-anats-zu-den-zeiten-jaels-waren-die-wege-verödet-und-die-auf-pfaden-wandelten-gingen-krumme-wege
Schlechte Zeiten waren immer die besten Zeiten für gute Ideen. -Troschka
schlechte-zeiten-waren-immer-die-besten-zeiten-für-gute-ideen
Wer das Leben in schlechten Zeiten nicht schätzt, wird wenige gute Zeiten erkennen und Nutzen. -*1993
wer-das-leben-in-schlechten-zeiten-nicht-schätzt-wird-wenige-gute-zeiten-erkennen-und-nutzen
Eine Person, die besonnen spricht, ist in guten Zeiten nützlich und wird in schlechten Zeiten Ãrger vermeiden. -Tsunetomo
eine-person-die-besonnen-spricht-ist-in-guten-zeiten-nützlich-und-wird-in-schlechten-zeiten-Ãrger-vermeiden