Wechsel Zitate Zitate

Wechsel Zitate Zitate: Revolution: in der Politik ein plötzlicher Wechsel in der Form der Missregierung. -Wechsel Zitate


revolution-in-der-politik-ein-plötzlicher-wechsel-in-der-form-der-missregierung
Wechsel Zitate Zitate: Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen. -Du Zitate


du-und-ich-wir-sind-eins-ich-kann-dir-nicht-wehtun-ohne-mich-zu-verletzen
Wechsel Zitate Zitate: Um einen guten Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast. -Brief Zitate


um-einen-guten-liebesbrief-zu-schreiben-musst-anfangen-ohne-zu-wissen-was-sagen-willst-und-endigen-ohne-zu-wissen-was-gesagt-hast
Wechsel Zitate Zitate: Die uns gespendete Liebe, die wir nicht als Segen und Glück empfinden, empfinden wir als eine Last. -Last Zitate


die-uns-gespendete-liebe-die-wir-nicht-als-segen-und-glück-empfinden-empfinden-wir-als-eine-last
Wechsel Zitate Zitate: Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier. -Ei Zitate


enten-legen-ihre-eier-in-stille-hühner-gackern-dabei-wie-verrückt-was-ist-die-folge-alle-welt-isst-hühnereier
Wechsel Zitate Zitate: Ich wollte die Leute, mit denen ich vor der Kamera stand, nicht kennen lernen. Ich hätte unmöglich mit meinem Filmpartner zum Abendessen ausgehen und mir dann Geschichten von seiner Frau und seinen Kindern anhören können. Ich wollte [sie] einfach nur als Fremde am Set treffen. -Fremd Zitate


Wechsel Zitate Zitate: Sei friedlich. Sich nicht rächen kann auch eine Rache sein. -Friedlich Zitate


sei-friedlich-sich-nicht-rächen-kann-auch-eine-rache-sein
Wechsel Zitate Zitate: Die Tränen lassen nichts gewinnen, wer schaffen will, muss fröhlich sein. -Fröhlich Zitate


die-tränen-lassen-nichts-gewinnen-wer-schaffen-will-muss-fröhlich-sein
Wechsel Zitate Zitate: Journalisten: Menschen, die zum Frühstück dicke Schlagzeilen schlürfen. -Frühstück Zitate


journalisten-menschen-die-zum-frühstück-dicke-schlagzeilen-schlürfen
Wechsel Zitate Zitate: Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit. -Funken Zitate


wer-stroh-im-kopf-hat-fürchtet-den-funken-der-wahrheit
Wechsel Zitate Zitate: Es ist nichts zu fürchten als die Furcht. -Furcht Zitate


es-ist-nichts-zu-fürchten-als-die-furcht
Wechsel Zitate Zitate: Wer in einem blühenden Frauenkörper das Skelett zu sehen vermag, ist ein Philosoph. -Frauenkörper Zitate


wer-in-einem-blühenden-frauenkörper-das-skelett-zu-sehen-vermag-ist-ein-philosoph
Wechsel Zitate Zitate: Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. -Freundschaft Zitate


von-allen-geschenken-die-uns-das-schicksal-gewährt-gibt-es-kein-größeres-gut-als-die-freundschaft-keinen-größeren-reichtum-keine-größere
Wechsel Zitate Zitate: Jeder glaubt gar leicht, was er fürchtet und was er wünscht. -Furcht Zitate


jeder-glaubt-gar-leicht-was-er-fürchtet-und-was-er-wünscht
Wechsel Zitate Zitate: Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen. -Frieden Zitate


wenn-wir-wahren-frieden-in-der-welt-erlangen-wollen-müssen-wir-bei-den-kindern-anfangen
Wechsel Zitate Zitate: Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden. -Frieden Zitate


wenn-die-macht-der-liebe-über-die-liebe-zur-macht-siegt-wird-die-welt-frieden-finden
Wechsel Zitate Zitate: Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. -Freiheit Zitate


die-freiheit-menschen-liegt-nicht-darin-dass-er-tun-kann-was-er-will-sondern-dass-er-nicht-tun-muss-was-er-nicht-will
Wechsel Zitate Zitate: Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen. -Freuden Zitate


mit-kummer-kann-man-allein-fertig-werden-aber-um-sich-aus-vollem-herzen-freuen-zu-können-muss-man-die-freude-teilen