Friedrich Dürrenmatt Zitate

Friedrich Dürrenmatt Zitate: Der Wissende weiß, daß er glauben muß. -Friedrich Dürrenmatt


Friedrich Dürrenmatt Zitate: Das menschliche Wissen ist dem menschlichen Tun davongelaufen, das ist unsere Tragik. Trotz aller unserer Kenntnisse verhalten wir uns immer noch wie die Höhlenmenschen von einst. -Friedrich Dürrenmatt


das-menschliche-wissen-ist-dem-menschlichen-tun-davongelaufen-das-ist-unsere-tragik-trotz-aller-unserer-kenntnisse-verhalten-wir-uns-immer-noch-wie
Friedrich Dürrenmatt Zitate: In Russland wird das Volk durch die Partei verdummt, in den Vereinigten Staaten durch die Television. -Friedrich Dürrenmatt


in-russland-wird-das-volk-durch-die-partei-verdummt-in-den-vereinigten-staaten-durch-die-television
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen. -Friedrich Dürrenmatt


unter-intuition-versteht-man-die-fähigkeit-gewisser-leute-eine-lage-in-sekundenschnelle-falsch-zu-beurteilen
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Niemand köpft leichter als jene, die keine Köpfe haben. -Friedrich Dürrenmatt


niemand-köpft-leichter-als-jene-die-keine-köpfe-haben
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Die Vitalität wird zu Lasten des Verstandes überschätzt. Dabei sind es die Ochsen und nicht die Denker, die uns zu Tode trampeln. -Friedrich Dürrenmatt


die-vitalität-wird-zu-lasten-verstandes-überschätzt-dabei-sind-es-die-ochsen-und-nicht-die-denker-die-uns-zu-tode-trampeln
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Die Wirklichkeit ist nur ein Teil des Möglichen. -Friedrich Dürrenmatt


Friedrich Dürrenmatt Zitate: In Rußland wird das Volk durch die Partei verdummt, in den Vereinigten Staaten durch die Television. -Friedrich Dürrenmatt


in-rußland-wird-das-volk-durch-die-partei-verdummt-in-den-vereinigten-staaten-durch-die-television
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Ein gutes Mittel gegen die Managerkrankheit: Stecke mehr Zeit in deine Arbeit als Arbeit in deine Zeit. -Friedrich Dürrenmatt


ein-gutes-mittel-gegen-die-managerkrankheit-stecke-mehr-zeit-in-deine-arbeit-als-arbeit-in-deine-zeit
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Je öfter sich ein Politiker widerspricht, desto größer ist er. -Friedrich Dürrenmatt


je-öfter-sich-ein-politiker-widerspricht-desto-größer-ist-er
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, daß er nicht danach handelt. -Friedrich Dürrenmatt


das-rationale-am-menschen-sind-seine-einsichten-das-irrationale-daß-er-nicht-danach-handelt
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das weiß, daß es sterben wird. Die Verdrängung dieses Wissens ist das einzige Drama des Menschen. -Friedrich Dürrenmatt


der-mensch-ist-das-einzige-lebewesen-das-weiß-daß-es-sterben-wird-die-verdrängung-dieses-wissens-ist-das-einzige-drama-menschen
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun. -Friedrich Dürrenmatt


es-gibt-zu-viele-wichtigtuer-die-nichts-wichtiges-tun
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. -Friedrich Dürrenmatt


leserlichkeit-ist-die-höflichkeit-der-handschrift
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Durch die Arbeit entsteht aus einem Einfall die Welt. -Friedrich Dürrenmatt


durch-die-arbeit-entsteht-aus-einem-einfall-die-welt
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Ein Intellektueller ist ein Mann, den eine Idee mehr fasziniert als eine Frau. -Friedrich Dürrenmatt


ein-intellektueller-ist-ein-mann-den-eine-idee-mehr-fasziniert-als-eine-frau
Friedrich Dürrenmatt Zitate: Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen. -Friedrich Dürrenmatt


Friedrich Dürrenmatt Zitate: Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie. -Friedrich Dürrenmatt


das-wesen-menschen-bei-der-aufnahme-sichtbar-zu-machen-ist-die-höchste-kunst-der-fotografie