Welche Zitate

Go to Gemtracks Beats
Welche Zitate: Intelligente Menschen haben den Vorteil selber zu entscheiden welche Fehler sie machen und welche nicht. -Korsch
intelligente-menschen-haben-den-vorteil-selber-zu-entscheiden-welche-fehler-sie-machen-und-welche-nicht
Welche Zitate: Dem Kult des Geldes entkommen nur die, welche die Armut wählen, oder die, welche ihr Vermögen erben. -Das Erbe ist die edle Form des Reichtums
Welche Zitate: Die Schlange, welche sich nicht häuten kann, geht zugrunde. Ebenso die Geister, welche man verhindert, ihre Meinungen zu wechseln; sie hören auf, Geist zu sein. -Friedrich Nietzsche
die-schlange-welche-sich-nicht-häuten-kann-geht-zugrunde-ebenso-die-geister-welche-man-verhindert-ihre-meinungen-zu-wechseln-sie-hören-auf-geist-zu
Welche Zitate: Die schwierigste Sache im Leben ist es zu lernen, welche Brücke man überqueren sollte und welche man verbrennen sollte. -Peter
die-schwierigste-sache-im-leben-ist-es-zu-lernen-welche-brücke-man-überqueren-sollte-und-welche-man-verbrennen-sollte
Welche Zitate: Beurteile einen Tag nicht danach, welche Ernte du am Abend eingefahren hast, sondern danach, welche Saat du gesät hast. -Robert Louis Stevenson
beurteile-einen-tag-nicht-danach-welche-ernte-am-abend-eingefahren-hast-sondern-danach-welche-saat-gesät-hast
Welche Zitate: Es gibt Licht genug für die, welche nichts anderes wollen als sehen, und Dunkelheit genug für die, welche eine entgegengesetzte Veranlagung haben. -Blaise Pascal
es-gibt-licht-genug-für-die-welche-nichts-anderes-wollen-als-sehen-und-dunkelheit-genug-für-die-welche-eine-entgegengesetzte-veranlagung-haben
Welche Zitate: Männer differenzieren nicht wirklich welche Dinge sie böse nennen, sie differenzieren aber sehr wohl welche Bösartigkeiten sie entschuldbar nennen. -Chesterton
männer-differenzieren-nicht-wirklich-welche-dinge-sie-böse-nennen-sie-differenzieren-aber-sehr-wohl-welche-bösartigkeiten-sie-entschuldbar-nennen
Welche Zitate: Die wahren Menschen sind nur die, welche in sich selbst eindringen können, kosmische Menschen, welche imstande sind, sich bis zu ihrem Zusammenhange mit dem großen Weltprozesse zu versenken. -Robert Musil
die-wahren-menschen-sind-nur-die-welche-in-sich-selbst-eindringen-können-kosmische-menschen-welche-imstande-sind-sich-bis-zu-ihrem-zusammenhange-mit
Welche Zitate: Es ist daher kein Wunder, wenn Ihr sehr viele bemerkt, welche trotz ihrer Gelehrten- und Priesterwürde mehr nach dem Rindvieh, der Herde und dem Stalle riechen als diejenigen, welche in Wahrheit Pferdeknechte, Hirten und Ackersleute sind. -Giordano Bruno
Welche Zitate: Die Gelehrten sind die, welche in den Büchern gelesen haben; die Denker, die Genies, die Welterleuchter und Förderer des Menschengeschlechts sind aber die, welche unmittelbar im Buche der Welt gelesen haben. -Arthur Schopenhauer
Welche Zitate: Daher kommt es, daß wir oft auf Dinge hinarbeiten, welche, wenn endlich erlangt, uns nicht mehr angemessen sind; wie auch, daß wir mit den Vorarbeiten zu einem Werke die Jahre hinbringen, welche derweilen unvermerkt uns die Kräfte zur Ausführung desselben rauben. -Arthur Schopenhauer
Welche Zitate: Wenn jeder von uns Leute einstellt, die kleiner sind als wir selbst, werden wir eine Gesellschaft von Zwergen. Wenn aber jeder von uns Leute einstellt, die größer sind als wir, wird Ogilvy & Mather ein Unternehmen von Riesen. (Was Ogilvy für seine Agentur gesagt hat, gilt auch für uns. Lassen Sie uns darüber einmal reden, welche Leute wir einstellen können, welche Einkäufe wir uns finanziell leisten können - und welche (leider) nicht.) -David Ogilvy
Welche Zitate: Die Technik, welche weder gut noch böse ist, ist ohne Bezug zur Moral. Die Moral steckt nicht in dem Hammer, sondern in dem Menschen, der ihn führt. Die Technik bedarf einer moralischen Instanz, welche eine Kontrolle über ihre Anwendung zum Nutzen des Menschen ausübt. -Peter Bamm
Welche Zitate: Nicht die Menschen sind es, welche große Begebenheiten hervorbringen; sondern die Begebenheiten sind es, welche große Menschen hervorbringen. -Putjatin
nicht-die-menschen-sind-es-welche-große-begebenheiten-hervorbringen-sondern-die-begebenheiten-sind-es-welche-große-menschen-hervorbringen
Welche Zitate: Fürst Korsakoff, der Favorit der Zarin Katharina II., betrat eine Buchhandlung.
Welche Zitate: welche weinen, meine Kinder. -Lamennais
welche-weinen-meine-kinder
Welche Zitate: Welche Kraft ist stärker als Liebe? -Strawinsky
welche-kraft-ist-stärker-als-liebe
Welche Zitate: Welche Ihrer Vorzüge werden verkannt? - Alle. -Ulrich Beck
welche-ihrer-vorzüge-werden-verkannt-alle
Welche Zitate: Es gibt Untaten, über welche kein Gras wächst. -Ernst Bloch
es-gibt-untaten-über-welche-kein-gras-wächst
Welche Zitate: O welche Zauber liegen in diesem kleinen Wort: Daheim. -Geibel
o-welche-zauber-liegen-in-diesem-kleinen-wort-daheim
Welche Zitate: Welche Religion ich bekenne? Keine von allen, -Die du mir nennst! «Und warum keine?» Aus Religion
Welche Zitate: Oh welche Zauber liegen in diesem kleinen Wort: Daheim. -Daheim Zitate
oh-welche-zauber-liegen-in-diesem-kleinen-wort-daheim
Welche Zitate: Oh Freiheit, welche Verbrechen begeht man in deinem Namen! -Roland
oh-freiheit-welche-verbrechen-begeht-man-in-deinem-namen
Welche Zitate: Ein Mensch verdient Achtung, einerlei welche Ideen er vertritt. -Saint-Exupéry
ein-mensch-verdient-achtung-einerlei-welche-ideen-er-vertritt
Welche Zitate: Karrieristen = Leute, welche andere vor ihren Karren spannen. -Gerhard Uhlenbruck
karrieristen-=-leute-welche-andere-vor-ihren-karren-spannen
Welche Zitate: Politische Willkür entscheidet, welche Geschäfte die Armen machen dürfen. -Yunus
politische-willkür-entscheidet-welche-geschäfte-die-armen-machen-dürfen
Welche Zitate: Welche Quelle der Freude, wenn man die Natur liebt. -Messner
welche-quelle-der-freude-wenn-man-die-natur-liebt
Welche Zitate: Enthaltsamkeit ist das Vergnügen an Sachen, welche wir nicht kriegen. -Enthaltsamkeit Zitate
enthaltsamkeit-ist-das-vergnügen-an-sachen-welche-wir-nicht-kriegen
Welche Zitate: Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat. -Marie von Ebner-Eschenbach
Welche Zitate: Wir ahnen nicht, welche Kraft in unserem eigenen Körper steckt. -Brubeck
wir-ahnen-nicht-welche-kraft-in-unserem-eigenen-körper-steckt
Welche Zitate: Welche Strafe ist größer als die Wunde des Gewissens? -Ambrosius von Mailand
Welche Zitate: Der Mensch stirbt in all jenen, welche schweigen angesichts von Tyrannei. -Wole Soyinka
der-mensch-stirbt-in-all-jenen-welche-schweigen-angesichts-von-tyrannei
Welche Zitate: Unsere Neigungen zeigen an, in welche Richtung sich unser Leben entfalten möchte. -Ernst R. Hauschka
unsere-neigungen-zeigen-an-in-welche-richtung-sich-unser-leben-entfalten-möchte
Welche Zitate: Beim Duett sind stets zu sehn, zwei Mäuler, welche offen stehn. -Wilhelm Busch
beim-duett-sind-stets-zu-sehn-zwei-mäuler-welche-offen-stehn
Welche Zitate: Frauen würden ihre Fehler sofort zugeben, wenn sie welche hätten. -Robert Lembke
frauen-würden-ihre-fehler-sofort-zugeben-wenn-sie-welche-hätten