Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate

Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Mit der Zeit vollbringen unsere Vorfahren immer ruhmreichere Taten. -Vorfahren Zitate


mit-der-zeit-vollbringen-unsere-vorfahren-immer-ruhmreichere-taten
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Es gibt Autofahrer, die das Vorfahren nicht lassen, bis sie ihren Vorfahren nachfahren können. -Curt Goetz


es-gibt-autofahrer-die-das-vorfahren-nicht-lassen-bis-sie-ihren-vorfahren-nachfahren-können
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Wir liegen auf der gleichen Wellenlänge. Einer ihrer Vorfahren war Attila der Hunne, einer meiner Vorfahren war Dschingis Khan. -Johannes Fürst von Thurn und Taxis


wir-liegen-auf-der-gleichen-wellenlänge-einer-ihrer-vorfahren-war-attila-der-hunne-einer-meiner-vorfahren-war-dschingis-khan
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Geizhälse:Unangenehme Zeitgenossen, aber angenehme Vorfahren. -Victor de Kowa


geizhälseunangenehme-zeitgenossen-aber-angenehme-vorfahren
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Geizhälse sind unangenehme Zeitgenossen, aber angenehme Vorfahren. -Bülow


geizhälse-sind-unangenehme-zeitgenossen-aber-angenehme-vorfahren
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Man sollte nicht die Nachkommen eines verdienten Mannes mit ihm ehren, sondern seine Vorfahren. -Schleich


man-sollte-nicht-die-nachkommen-eines-verdienten-mannes-mit-ihm-ehren-sondern-seine-vorfahren
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Es ist sicher eine schöne Sache, aus gutem Haus zu sein. Aber das Verdienst gebührt den Vorfahren. -Plutarch


es-ist-sicher-eine-schöne-sache-aus-gutem-haus-zu-sein-aber-das-verdienst-gebührt-den-vorfahren
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Rezession: vornehmer Ausdruck für das brutale Wort Wirtschaftskrise. Unsere Vorfahren nannten es schlicht und einfach schlechte Zeiten. -Krisen Zitate


rezession-vornehmer-ausdruck-für-das-brutale-wort-wirtschaftskrise-unsere-vorfahren-nannten-es-schlicht-und-einfach-schlechte-zeiten
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: So charmant, wie er ist, kann man nur werden, wenn einige Generationen von Vorfahren ihr Vermögen verspielt und verjubelt haben -Giuseppe Tomasi di Lampedusa


so-charmant-wie-er-ist-kann-man-nur-werden-wenn-einige-generationen-von-vorfahren-ihr-vermögen-verspielt-und-verjubelt-haben
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Wenn unsere Vorfahren sehen könnten, was sich heute abspielt, würden sie zu Recht vermuten, daß das Geld viele Merkmale der Religion übernommen hat. -Anthony Sampson


wenn-unsere-vorfahren-sehen-könnten-was-sich-heute-abspielt-würden-sie-zu-recht-vermuten-daß-das-geld-viele-merkmale-der-religion-übernommen-hat
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: An seinen Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird. -Ändern Zitate


an-seinen-vorfahren-kann-man-nichts-ändern-aber-man-kann-mitbestimmen-was-aus-den-nachkommen-wird
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Die Hälfte des Lebens verbringt der Mensch damit, die falschen Vorstellungen seiner Vorfahren loszuwerden; die andere damit, seinen Kindern falsche Ansichten beizubringen. -Winston Spencer Churchill


die-hälfte-lebens-verbringt-der-mensch-damit-die-falschen-vorstellungen-seiner-vorfahren-loszuwerden-die-andere-damit-seinen-kindern-falsche
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern. -Laub


unser-leben-ist-viel-schwerer-als-das-unserer-vorfahren-weil-wir-uns-so-viele-dinge-anschaffen-müssen-die-uns-das-leben-erleichtern
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Vererbung ist ein Autobus, in dem alle unsere Vorfahren sitzen und aus dem ab und zu einer von ihnen den Kopf herausstreckt und uns außer Fassung bringt. -Holmes Sr


vererbung-ist-ein-autobus-in-dem-alle-unsere-vorfahren-sitzen-und-aus-dem-ab-und-zu-einer-von-ihnen-den-kopf-herausstreckt-und-uns-ßer-fassung
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Die darwinistische Erklärung dafür, warum Lebewesen das, was sie tun, so gut können, ist sehr einfach. Sie sind gut durch die angehäufte Klugheit ihrer Vorfahren. -Dawkins


die-darwinistische-erklärung-dafür-warum-lebewesen-das-was-sie-tun-so-gut-können-ist-sehr-einfach-sie-sind-gut-durch-die-angehäufte-klugheit
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Die Ungerechtigkeit der Geschichte besteht darin, dass wir die gleichen Augen und Ohren haben wie unsere Vorfahren, obwohl wir weit mehr hören und sehen als sie. -Ungerecht Zitate


die-ungerechtigkeit-der-geschichte-besteht-darin-dass-wir-die-gleichen-augen-und-ohren-haben-wie-unsere-vorfahren-obwohl-wir-weit-mehr-hören-und
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Das ist alles, was wir tun können: immer wieder von neuem anfangen, immer und immer wieder. -Thornton Wilder


das-ist-alles-was-wir-tun-können-immer-wieder-von-neuem-anfangen-immer-und-immer-wieder
Vorfahren Immer Ruhmreichere Zitate: Du warst da. Immer und überall. Hast mir geholfen. Immer und überall. Warst das Beste was mir passiern konnte. Immer und überall. Du hast mir gut getan. Immer und überall. Und ich war nicht für dich da als du mich am dringensten brauchtest, weil ich Angst hatte mein Immer und Überall zu verlieren. -unbekannt