Vielmehr Aus Zitate

Vielmehr Aus Zitate: Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen. -Wille Zitate


stärke-wächst-nicht-aus-körperlicher-kraft-vielmehr-aus-unbeugsamen-willen
Vielmehr Aus Zitate: Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen, als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen. -Umstand Zitate


menschliches-glück-stammt-nicht-so-sehr-aus-groß-glücksfällen-die-sich-selten-ereignen-als-vielmehr-aus-kleinen-glücklichen-umständen-die-jeden
Vielmehr Aus Zitate: In den Momenten stärkster geistiger Anspannung sieht der Mensch keineswegs geistreich, vielmehr schafsdumm aus. -Mendelssohn


in-den-momenten-stärkster-geistiger-anspannung-sieht-der-mensch-keineswegs-geistreich-vielmehr-schafsdumm-aus
Vielmehr Aus Zitate: Denn alles Streben entspringt aus Mangel, aus Unzufriedenheit mit seinem Zustand, ist also Leiden, solange es nicht befriedigt ist; keine Befriedigung aber ist dauernd, vielmehr ist sie nur der Anfangspunkt eines neuen Strebens. -Arthur Schopenhauer


Vielmehr Aus Zitate: Der Unternehmer, der diesen Namen verdient, sieht den Markt nicht wie die Nomaden lediglich als Weideplatz, welcher abgegrast und dann verlassen wird, sondern denkt vielmehr wie der Pionier, der das urbar gemachte Land beackert, bebaut und zu immer neuen Fruchtfolgen bringt. In seiner Markttätigkeit folgt er nicht nur der Entwicklung, vielmehr will er sie gestalten. So sind durch echte innovative Leistungen immer wieder umweltverändernde Märkte aufgebaut worden. (Angesichts des neuen Jahres, das vor uns liegt, scheint es mir sinnvoll, dieses Bild nicht aus den Augen zu verlieren. So schnell sich unsere Welt auch verändert, es gehören neben Pioniergeist immer Ausdauer, Zähigkeit, Geduld und hartes Ackern dazu, wenn man auf seinem Feld gute und dauerhafte Erträge erzielen will.) -Heinrich Oswald


Vielmehr Aus Zitate: vielmehr, trotz seiner selbst. -Hugo


vielmehr-trotz-seiner-selbst
Vielmehr Aus Zitate: Meine elementare Pflicht ist es nicht, mich an die Ãmter zu klammern, und noch viel weniger möchte ich den Jüngeren den Weg versperren. Meine Aufgabe ist es vielmehr, Erfahrungen und Ideen beizutragen, deren bescheidener Wert aus einer außerordentlichen Epoche stammen, in der ich gelebt habe. -Castro


Vielmehr Aus Zitate: Wie töricht sind die Menschen, die glauben, dass die Liebe die Frucht eines langen Zusammenseins ist und aus ständiger Gemeinsamkeit hervorgeht. Die Liebe ist vielmehr eine Tochter des geistigen Einverständnisses, und wenn dieses Einverständnis nicht in einem einzigen Augenblick entsteht, so wird es weder in Jahren noch in Jahrhunderten entstehen. -Khalil Gibran


Vielmehr Aus Zitate: Demokratie ist nicht so sehr eine Regierungsform als vielmehr festgelegte Prinzipien. -Wilson


demokratie-ist-nicht-so-sehr-eine-regierungsform-als-vielmehr-festgelegte-prinzipien
Vielmehr Aus Zitate: Der Querdenker arbeitet nicht unbedingt regelmäßig, sondern vielmehr emotional und in Energieschüben. -Goeudevert


der-querdenker-arbeitet-nicht-unbedingt-regelmäßig-sondern-vielmehr-emotional-und-in-energieschüben
Vielmehr Aus Zitate: Die Kunst, reich zu werden, besteht nicht aus Geschäften, noch weniger aus Sparsamkeit, sondern aus besserer Ordnung, aus Pünktlichkeit, aus der Fähigkeit, am richtigen Ort zu sein. -Emerson


die-kunst-reich-zu-werden-besteht-nicht-aus-geschäften-noch-weniger-aus-sparsamkeit-sondern-aus-besserer-ordnung-aus-pünktlichkeit-aus-der
Vielmehr Aus Zitate: Vielmehr sei es der der das kann ohne Tod -Martial


vielmehr-sei-es-der-der-das-kann-ohne-tod
Vielmehr Aus Zitate: Der Mensch ist weder Schurke noch Held. Vielmehr ist er beides zugleich. -Martin Luther King


der-mensch-ist-weder-schurke-noch-held-vielmehr-ist-er-beides-zugleich
Vielmehr Aus Zitate: Man soll nicht lesen, um alles herunterzuschlucken, sondern vielmehr sehen, was man gebrauchen kann. -Ibsen


man-soll-nicht-lesen-um-alles-herunterzuschlucken-sondern-vielmehr-sehen-was-man-gebrauchen-kann
Vielmehr Aus Zitate: Es ist nicht das Schiff, das durch das Schmieden der Nägel und Sägen der Bretter entsteht. Vielmehr entsteht das Schmieden der Nägel und Sägen der Bretter aus dem Drang nach dem Meere und dem Wachsen des Schiffes. -Antoine de Saint-Exupéry


Vielmehr Aus Zitate: Die Erscheinung ist vom Betrachter nicht losgelöst, vielmehr in die Individualität desselben verschlungen und verwickelt. -Johann Wolfgang von Goethe


die-erscheinung-ist-vom-betrachter-nicht-losgelöst-vielmehr-in-die-individualität-desselben-verschlungen-und-verwickelt
Vielmehr Aus Zitate: Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht, sondern vielmehr in dem, was er sich zu erreichen sehnt. -Khalil Gibran


die-bedeutung-eines-menschen-liegt-nicht-in-dem-was-er-erreicht-sondern-vielmehr-in-dem-was-er-sich-zu-erreichen-sehnt
Vielmehr Aus Zitate: Der Verleger will mit seinen Büchern nicht so sehr Bedürfnisse befriedigen, er will vielmehr für seine Bücher neue Bedürfnisse schaffen. -Siegfried Unseld


der-verleger-will-mit-seinen-büchern-nicht-so-sehr-bedürfnisse-befriedigen-er-will-vielmehr-für-seine-bücher-neue-bedürfnisse-schaffen