Versteh’ Ich Den Menschen Zitate

Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Nun versteh’ ich den Menschen erst, da ich ferne von ihm und in der Einsamkeit lebe! -Friedrich Hölderlin


nun-versteh-ich-den-menschen-erst-da-ich-ferne-von-ihm-und-in-der-einsamkeit-lebe
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Soll ich nicht reden, wie ich's versteh, warum fragt man mich dann? -Johann Agricola


soll-ich-nicht-reden-wie-ich's-versteh-warum-fragt-man-mich-dann
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Unter Liebe versteh ich die Mischung von Verlangen, Zärtlichkeit und gegenseitigem Verstehen, die mich an ein bestimmtes Wesen bindet. Großmütig ist die Liebe zwischen zwei Menschen nur, wenn sie zugleich vergänglich und einzigartig ist. -Albert Camus


Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Die große Freiheit des Künstlers ist, dass er keine hat, versteh's wer kann. -Barlach


die-große-freiheit-künstlers-ist-dass-er-keine-hat-versteh's-wer-kann
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Die große Freiheit des Künstlers ist, dass er keine hat; versteh's wer kann. -Ernst Barlach


die-große-freiheit-künstlers-ist-dass-er-keine-hat-versteh's-wer-kann
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: O ja, ich will nicht umsonst gelebt haben wie die meisten Menschen. Ich will den Menschen, die um mich herum leben und mich doch nicht kennen, Freude und Nutzen bringen. Ich will fortleben, auch nach meinem Tod. -Frank


o-ja-ich-will-nicht-umsonst-gelebt-haben-wie-die-meisten-menschen-ich-will-den-menschen-die-um-mich-herum-leben-und-mich-doch-nicht-kennen-freude-und
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Wenn ich den Weg, das Zeremoniell oder das Gedicht beurteilen will, schaue ich nur den Menschen an, der daraus hervorgeht. Oder, besser noch, ich lausche seinem Herzschlag. -Antoine de Saint-Exupéry


wenn-ich-den-weg-das-zeremoniell-oder-das-gedicht-beurteilen-will-schaue-ich-nur-den-menschen-an-der-daraus-hervorgeht-oder-besser-noch-ich-lausche
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich achte vor allem das, was länger währt als die Menschen. Und so rette ich den Sinn ihres Austausches. -Antoine de Saint-Exupéry


ich-achte-vor-allem-das-was-länger-währt-als-die-menschen-und-so-rette-ich-den-sinn-ihres-austausches
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich wünsche den Menschen die Gabe, sich mit den Augen der anderen zu sehen. -Robert Burns


ich-wünsche-den-menschen-die-gabe-sich-mit-den-augen-der-anderen-zu-sehen
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Wenn ich den Haß und die Liebe und den Schrecken kenne, die die Menschen beherrschen, so kann ich ihre Handlungen voraussehen. -Antoine de Saint-Exupéry


wenn-ich-den-haß-und-die-liebe-und-den-schrecken-kenne-die-die-menschen-beherrschen-so-kann-ich-ihre-handlungen-voraussehen
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ja, ich sage es bestimmt, unsere Nachkommen werden schöner und glücklicher sein als wir. Denn ich glaube an den Fortschritt, ich glaube, die Menschheit ist zur Glückseligkeit bestimmt, und ich hege also eine größere Meinung von der Gottheit als jene frommen Leute, die da wähnen, er habe den Menschen nur zum Leiden erschaffen. -Heinrich Heine


Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich fasse das Leid nicht, das der Mensch dem Menschen zufügt. Sind die Menschen von Natur so grausam? Sind sie nicht fähig, sich hineinzufühlen in die Vielfalt der Qualen, die stündlich, täglich Menschen erdulden? Ich glaube nicht an die böse Natur des Menschen. Ich glaube, dass er das Schrecklichste tut aus Mangel an Phantasie, aus Trägheit des Herzens. -Toller


Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Wenn ich leise schreite, zwischen den Bäumen meiner Worte und Diese aus dem Wald meiner Gedanken herausragen, weil ihnen mehr Beachtung geschenkt wird, dann weiß ich, ich bin unter Menschen. -Unbekannt


wenn-ich-leise-schreite-zwischen-den-bäumen-meiner-worte-und-diese-aus-dem-wald-meiner-gedanken-herausragen-weil-ihnen-mehr-beachtung-geschenkt-wird
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Meine Lieblingsnamen? Ich habe keine; ich liebe die Namen nach den Menschen, die sie tragen. -Valartino Garavani


meine-lieblingsnamen-ich-habe-keine-ich-liebe-die-namen-nach-den-menschen-die-sie-tragen
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge, bindet den Vereinzelten zu Gemeinschaft, Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert, Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele, O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. -Aurelius Augustinus


Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten. -Cage


ich-verstehe-nicht-warum-sich-die-menschen-vor-neuen-ideen-fürchten-ich-fürchte-mich-vor-den-alten
Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Ich kann als Christ und Österreicher einem Mann wie Hitler niemals den Eid der Treue leisten. Es muss Menschen geben, die gegen den Missbrauch der Autorität protestieren und ich fühle mich berufen zu diesem Protest. -Reinisch


Versteh’ Ich Den Menschen Zitate: Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößen, aber nicht, um den Menschen zum Wahnsinn zu treiben. -Ferrari


das-auto-ist-erfunden-worden-um-den-freiheitsspielraum-menschen-zu-vergröß-aber-nicht-um-den-menschen-zum-wahnsinn-zu-treiben