Und Die Berechtigung Zitate

Und Die Berechtigung Zitate: Wissen und Erkennen sind die Freude und die Berechtigung der Menschheit. -Alexander von Humboldt


wissen-und-erkennen-sind-die-freude-und-die-berechtigung-der-menschheit
Und Die Berechtigung Zitate: Alle Arten von Kunst haben ihre Berechtigung, mit Ausnahme einer Kunst, die langweilig ist. (DOPPELT !!!) -Voltaire


alle-arten-von-kunst-haben-ihre-berechtigung-mit-ausnahme-einer-kunst-die-langweilig-ist-doppelt
Und Die Berechtigung Zitate: Das Gewissen drückt die absolute Berechtigung des subjektiven Selbstbewußtseins aus, nämlich in sich und aus sich selbst zu wissen, was Recht und Pflicht ist. -G.W.F. Hegel


das-gewissen-drückt-die-absolute-berechtigung-subjektiven-selbstbewußtseins-aus-nämlich-in-sich-und-aus-sich-selbst-zu-wissen-was-recht-und
Und Die Berechtigung Zitate: Wenn Moral nur in Schönwetterperioden gilt, hat sie ihre Berechtigung verloren. In guten Zeiten anständig zu sein und in schlechten Zeiten unanständig sein zu dürfen, würde jede ethische Überlegung ad absurdum führen. (Mit diesem Satz will ich schließen, denn er bringt das auf den Punkt, was ich Ihnen sagen wollte. (Tipp der Redaktion: Damit solche Schlußbotschaften besser hängen bleiben, auf Flipchart, Tafel oder Overheadfolie schreiben und nach Schluß der Rede noch längere Zeit stehen lassen!)) -August Heinrich Henckel von Donnersmarck


Und Die Berechtigung Zitate: Die tiefste Lebens- und Weltbejahung ist die, die der illusionslosen Beurteilung der Dinge und dem Unglück abgerungen wird, die tiefste Lebens- und Weltverneinung die, die sich trotz heiterer Sinnesart und glücklicher äußerer Umstände ausbildet. -Albert Schweitzer


Und Die Berechtigung Zitate: Je mehr Raum die Fleischnahrung und die Reizmittel in der Kost einnehmen, desto geringer werden die Leistungen, die Tugend und die physischen Kräfte. -Bircher-Benner


je-mehr-raum-die-fleischnahrung-und-die-reizmittel-in-der-kost-einnehmen-desto-geringer-werden-die-leistungen-die-tugend-und-die-physischen-kräfte
Und Die Berechtigung Zitate: Ich habe die Morgenzeitung gelesen. Ich mache das jeden Morgen - wohlwissend, daß ich darin die gewöhnlichen Schlechtigkeiten und Gemeinheiten und Heucheleien und Grausamkeiten finden werde, die die Zivilisation ausmachen und die mich veranlassen, den Rest des Tages um die Verdammung der menschlichen Rasse zu bitten. -Mark Twain


Und Die Berechtigung Zitate: Babys bewirken, dass die Liebe größer, die Nächte kürzer, die Hände geschäftiger, die Geduld strapazierter und die Zukunft lebendiger und heller wird. -Unbekannt


babys-bewirken-dass-die-liebe-größer-die-nächte-kürzer-die-hände-geschäftiger-die-geduld-strapazierter-und-die-zukunft-lebendiger-und-heller
Und Die Berechtigung Zitate: Die Systeme, die Methoden und ihre Lehrer und all die Komplikationen ihrer Rivalitäten, Lockmittel, Versprechungen und Täuschungen bewirken Trennungen im Leben, die uns als Sekten und Kulte bekannt sind. -Krishnamurti


die-systeme-die-methoden-und-ihre-lehrer-und-all-die-komplikationen-ihrer-rivalitäten-lockmittel-versprechungen-und-täuschungen-bewirken-trennungen
Und Die Berechtigung Zitate: Das sind die Traurigen, die Flachen, die tief und stark sich scheinen: Die Frauen, die nicht lachen, die Männer, die nicht weinen. -Heyse


das-sind-die-traurigen-die-flachen-die-tief-und-stark-sich-scheinen-die-frauen-die-nicht-lachen-die-männer-die-nicht-weinen
Und Die Berechtigung Zitate: Die gesamte Menschheit ist in drei Klassen unterteilt: die, die unbeweglich sind, die, die beweglich sind und die, die sich bewegen. -Franklin


die-gesamte-menschheit-ist-in-drei-klassen-unterteilt-die-die-unbeweglich-sind-die-die-beweglich-sind-und-die-die-sich-bewegen
Und Die Berechtigung Zitate: Wo die obersten Kräfte und die Natur eine Eigenschaft tragen, da fließt jede in die andere und spricht sich ohne Wort und ohne Laut. Selig sei die Seele, die da zur Anschauung des ewigen Lichtes kommt. -Meister Eckhart


Und Die Berechtigung Zitate: Die Zeit, die sich ausbreitet, ist die Zeit der Geschichte. Die Zeit, die hinzufügt, ist die Zeit des Lebens. Und die beiden haben nichts gemeinsam, aber man muß die eine nutzen können wie die andere. -Antoine de Saint-Exupéry


Und Die Berechtigung Zitate: Es gibt zwei Arten von Männern, die, die lieben und erschaffen und die, die hassen und zerstören. -Iribarne


es-gibt-zwei-arten-von-männern-die-die-lieben-und-erschaffen-und-die-die-hassen-und-zerstören
Und Die Berechtigung Zitate: Ein Kind macht unser Zuhause glücklicher, die Liebe stärker, die Geduld größer, die Hände ruhiger, die Nächte kürzer, die Tage länger und die Zukunft heller. -Werner Bethmann


ein-kind-macht-unser-zuhause-glücklicher-die-liebe-stärker-die-geduld-größer-die-hände-ruhiger-die-nächte-kürzer-die-tage-länger-und-die
Und Die Berechtigung Zitate: Die Bayern und die Niedersachsen haben viele Ähnlichkeiten, zum Beispiel die dicken Köpfe und die klare Aussprache. -Franz Josef Strauß


die-bayern-und-die-niedersachsen-haben-viele-Ähnlichkeiten-zum-beispiel-die-dicken-köpfe-und-die-klare-aussprache
Und Die Berechtigung Zitate: Die Armee ist die klarste, die greifbarste und am engsten an die Ursprünge gebundene Manifestation, die es von Staate gibt. -Sorel


die-armee-ist-die-klarste-die-greifbarste-und-am-engsten-an-die-ursprünge-gebundene-manifestation-die-es-von-staate-gibt
Und Die Berechtigung Zitate: Die Bande, welche die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit. Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön. -Khalil Gibran


die-bande-welche-die-traurigkeit-zwischen-zwei-seelen-knüpft-sind-stärker-als-die-bande-der-glückseligkeit-und-die-liebe-die-mit-tränen-besiegelt