Seinen Zitate

Seinen Zitate: Ein Garten entsteht aus der Zusammenfügung natürlicher Materialien, den ästhetischen Gesetzen folgend und verwoben mit der Vision des Künstlers, seinen vergangenen Erfahrungen, seinen Zweifeln, Schmerzen, seinen Versuchen, seinen Irrtümern und Erfolgen. -Marx


Seinen Zitate: Man vergibt seinen Freunden viel schwerer als seinen Feinden. -Friedrich Nietzsche


man-vergibt-seinen-freunden-viel-schwerer-als-seinen-feinden
Seinen Zitate: Der Mensch lebt von seinen Problemen und stirbt mit seinen Lösungen. -Nicolás Gómez Dávila


der-mensch-lebt-von-seinen-problemen-und-stirbt-mit-seinen-lösungen
Seinen Zitate: Wer in seinen Mitteln nicht wählerisch ist, sollte es wenigstens in seinen Zielen sein. -Gaiser


wer-in-seinen-mitteln-nicht-wählerisch-ist-sollte-es-wenigstens-in-seinen-zielen-sein
Seinen Zitate: Wer seinen Lebenswandel durch die Sittenlehre begrenzt, sperrt seinen Singvogel in einen Käfig. -Khalil Gibran


wer-seinen-lebenswandel-durch-die-sittenlehre-begrenzt-sperrt-seinen-singvogel-in-einen-käfig
Seinen Zitate: Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten. -François-Gaston duc de Lévis


ob-ein-mensch-klug-ist-erkennt-man-viel-besser-an-seinen-fragen-als-an-seinen-antworten
Seinen Zitate: Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtum hinzu sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. -Epikur


wenn-einen-menschen-glücklich-machen-willst-dann-füge-nichts-seinen-reichtum-hinzu-sondern-nimm-ihm-einige-von-seinen-wünschen
Seinen Zitate: Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. -Epikur


wenn-einen-menschen-glücklich-machen-willst-dann-füge-nichts-seinen-reichtümern-hinzu-sondern-nimm-ihm-einige-von-seinen-wünschen
Seinen Zitate: Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. -Epikur


wenn-einen-menschen-glücklich-machen-willst-dann-füge-nichts-seinen-reichtümern-hinzu-sondern-nimm-ihm-einige-von-seinen-wünschen
Seinen Zitate: Selig, wer sich vor seinen Untergebenen so respektvoll benimmt, wie wenn er vor seinen Vorgesetzten stünde. -Franz von Assisi


selig-wer-sich-vor-seinen-untergebenen-so-respektvoll-benimmt-wie-wenn-er-vor-seinen-vorgesetzten-stünde
Seinen Zitate: Der Zorn eines Menschen lässt sich besser aus seinen Kämpfen erschließen als aus seinen Worten. -Buwei


der-zorn-eines-menschen-lässt-sich-besser-aus-seinen-kämpfen-erschließ-als-aus-seinen-worten
Seinen Zitate: Ehrgeiz: ein übermächtiges Verlangen, von seinen Feinden zu Lebzeiten geschmäht und von seinen Freunden nach dem Tode verlacht zu werden. -Ambrose Bierce


ehrgeiz-ein-übermächtiges-verlangen-von-seinen-feinden-zu-lebzeiten-geschmäht-und-von-seinen-freunden-nach-dem-tode-verlacht-zu-werden
Seinen Zitate: Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten; denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich. -Matthias Claudius


beurteile-einen-menschen-lieber-nach-seinen-handlungen-als-nach-seinen-worten-denn-viele-handeln-schlecht-und-sprechen-vortrefflich
Seinen Zitate: Die Sorgen, die sollte man nicht seinen Freunden erzählen, sondern seinen Feinden. Die freuen sich darüber. -Sinatra


die-sorgen-die-sollte-man-nicht-seinen-freunden-erzählen-sondern-seinen-feinden-die-freuen-sich-darüber
Seinen Zitate: Denken ist in seinen niedrigen Formen vergleichbar mit Papiergeld und in seinen höheren Formen ist es eine Art von Poesie. -Ellis


denken-ist-in-seinen-niedrigen-formen-vergleichbar-mit-papiergeld-und-in-seinen-höheren-formen-ist-es-eine-art-von-poesie
Seinen Zitate: Scheitern ist lehrreich. Der Mensch, der wirklich nachdenkt, lernt ganz aus seinen Misserfolgen genau so viel, wie aus seinen Erfolgen. -Dewey


scheitern-ist-lehrreich-der-mensch-der-wirklich-nachdenkt-lernt-ganz-aus-seinen-misserfolgen-genau-so-viel-wie-aus-seinen-erfolgen
Seinen Zitate: Ich frage nie einen Menschen nach seiner Arbeit, weil es mich nicht interessiert. Ich frage ihn nach seinen Gedanken und nach seinen Träumen. -Lovecraft


ich-frage-nie-einen-menschen-nach-seiner-arbeit-weil-es-mich-nicht-interessiert-ich-frage-ihn-nach-seinen-gedanken-und-nach-seinen-träumen
Seinen Zitate: Nichts ist schlimmer… als Verrat an seinen eigenen Überzeugungen, an seinen eigenen Idealen… an seine eigenen Visionen, Hoffnungen und Träume zu begehen… das wäre Verrat der eigenen Seele… Verrat an sich selbst… Verrat an der eigenen Person…! -Horst Bulla