Preisen Zitate

Go to Gemtracks Beats
Preisen Zitate: Chemie ist Natur zu herabgesetzten Preisen. -Jürgen von Manger
chemie-ist-natur-zu-herabgesetzten-preisen
Preisen Zitate: Schöne alte Dinge mit häßlichen neuen Preisen. -Unbekannt
schöne-alte-dinge-mit-häßlichen-neuen-preisen
Preisen Zitate: Mit jubelnden Lippen soll mein Mund dich preisen. -Altes Testament
mit-jubelnden-lippen-soll-mein-mund-dich-preisen
Preisen Zitate: Die Menschen von heute wünschen das Leben von übermorgen zu den Preisen von vorgestern. -Williams
die-menschen-von-heute-wünschen-das-leben-von-übermorgen-zu-den-preisen-von-vorgestern
Preisen Zitate: Antiquitäten sind Sachen von gestern nach dem Geschmack von heute zu den Preisen von morgen. -Liselotte Pulver
antiquitäten-sind-sachen-von-gestern-nach-dem-geschmack-von-heute-zu-den-preisen-von-morgen
Preisen Zitate: Laßt andere die alten Zeiten preisen; ich bin froh, daß ich in dieser Zeit geboren bin. -Publius Ovidius Naso
laßt-andere-die-alten-zeiten-preisen-ich-bin-froh-daß-ich-in-dieser-zeit-geboren-bin
Preisen Zitate: Das Preisen eines Menschen, der den Vorzug des Reichtums oder der Macht besitzt oder die Freundlichkeit, tot zu sein. -Ambrose Bierce
das-preisen-eines-menschen-der-den-vorzug-reichtums-oder-der-macht-besitzt-oder-die-freundlichkeit-tot-zu-sein
Preisen Zitate: Alfred Nobel war der Mann, der der Welt das Dynamit schenkte und seinen Gebrauch durch die Verleihung von Preisen zu verhindern suchte. -Unbekannt
alfred-nobel-war-der-mann-der-der-welt-das-dynamit-schenkte-und-seinen-gebrauch-durch-die-verleihung-von-preisen-zu-verhindern-suchte
Preisen Zitate: Lobreden ist das Preisen eines Menschen, der den Vorzug des Reichtums oder der Macht besitzt oder die Freundlichkeit, tot zu sein. -Bierce
lobreden-ist-das-preisen-eines-menschen-der-den-vorzug-reichtums-oder-der-macht-besitzt-oder-die-freundlichkeit-tot-zu-sein
Preisen Zitate: Wer sich selber genau beobachtet, beobachtet nicht nur sich, sondern auch die andern, und wenn er davon erzählt, so erkennen sie sich selbst und preisen ihn als einen Menschenkenner. -Paul Sarasin
wer-sich-selber-genau-beobachtet-beobachtet-nicht-nur-sich-sondern-auch-die-andern-und-wenn-er-davon-erzählt-so-erkennen-sie-sich-selbst-und-preisen
Preisen Zitate: Glücklich ist, selbst in Ängsten, der zu preisen, dem Gott eine der Liebe und des Unglücks würdige Seele geschenkt hat! Wer nicht die Dinge dieser Welt und das Herz der Menschen in jenem zwiefachen Licht erblickt hat, der hat nichts Wahres gesehen und weiß nichts. -Victor Hugo
Preisen Zitate: Es war ein Hotel von heute mit Essen von gestern und Preisen von morgen. (Das soll über unser
Preisen Zitate: Ein Viertel Liter Wein für jeden täglich sollte reichen. Sollten die Ortsverhältnisse, Arbeit und Sommerhitze mehr erfordern, so ist es dem Ermessen überlassen, mehr zu geben. Doch muß der Abt immer darauf achten, daß nicht Trunkenheit aufkommt. Wenn es die örtliche Armut mit sich bringt, daß sich das ober erwähnte Maß nicht oder viel weniger oder überhaupt nichts beschaffen läßt, dann mögen alle Gott preisen und nicht murren. -unbekannt
Preisen Zitate: Auf einem französischen Flughafen prüfte einmal der Zollbeamte voller Mißtrauen Hitchcocks Reisepaß, in dem als Berufsbezeichnung einfach