Macht Die Zitate

Macht Die Zitate: Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich, Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos, Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart, Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig, Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch, Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch, Ordnung ohne Liebe macht kleinlich, Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch, Macht ohne Liebe macht grausam, Ehre ohne Liebe macht hochmütig, Besitz ohne Liebe macht geizig, Glaube ohne Liebe macht fanatisch -Lao-tse


Macht Die Zitate: Mich fasziniert Macht, die Physik der Macht und die Paranoia der Macht. Das Bedürfnis nach Macht existiert, weil es ein Ersatz für die Seele ist. -Dustin Hoffman


mich-fasziniert-macht-die-physik-der-macht-und-die-paranoia-der-macht-das-bedürfnis-nach-macht-existiert-weil-es-ein-ersatz-für-die-seele-ist
Macht Die Zitate: Die Angst macht unfrei, der Glaube frei. Die Angst lähmt, der Glaube gibt Kraft. Die Angst macht mutlos, der Glaube ermutigt Die Angst macht krank, der Glaube heilt. Die Angst macht untauglich, der Glaube tauglich. -Ralph Waldo Emerson


Macht Die Zitate: Verteilt die Macht, damit sie keinen mächtig macht. -Proudhon


verteilt-die-macht-damit-sie-keinen-mächtig-macht
Macht Die Zitate: Der Standpunkt macht es nicht, die Art macht es wie man ihn vertritt. -Fontane


der-standpunkt-macht-es-nicht-die-art-macht-es-wie-man-ihn-vertritt
Macht Die Zitate: Alles neu, macht der Mai, macht die Seele frisch und frei. -Hermann Adam von Kamp


alles-neu-macht-der-mai-macht-die-seele-frisch-und-frei
Macht Die Zitate: Geld ist natürlich eine despotische Macht, zu gleicher Zeit aber ist es der größte Gleichmacher, und darin liegt seine hauptsächliche Macht. Geld macht alle Ungleichheiten gleich. -Fjodor M. Dostojewski


geld-ist-natürlich-eine-despotische-macht-zu-gleicher-zeit-aber-ist-es-der-größte-gleichmacher-und-darin-liegt-seine-hauptsächliche-macht-geld
Macht Die Zitate: Ich glaube nicht, dass Männer von Natur aus aggressiv sind. Was sie aggressiv werden lässt, ist Macht, zuviel Macht. Diese Macht korrumpiert, nicht das Geschlecht. -Schwarzer


ich-glaube-nicht-dass-männer-von-natur-aus-aggressiv-sind-was-sie-aggressiv-werden-lässt-ist-macht-zuviel-macht-diese-macht-korrumpiert-nicht-das
Macht Die Zitate: Ich glaube nicht, daß Männer von Natur aus aggressiv sind. Was sie aggressiv werden läßt, ist Macht, zuviel Macht. Diese Macht korrumpiert, nicht das Geschlecht. -Alice Schwarzer


ich-glaube-nicht-daß-männer-von-natur-aus-aggressiv-sind-was-sie-aggressiv-werden-läßt-ist-macht-zuviel-macht-diese-macht-korrumpiert-nicht-das
Macht Die Zitate: Wer Politik betreibt, erstrebt Macht - Macht entweder als Mittel im Dienst anderer Ziele - idealer oder egoistischer - oder Macht 'um ihrer selbst willen': um das Prestigegefühl, das sie gibt, zu genießen. -Weber


Macht Die Zitate: Die macht die einen Staat etabliert ist Gewalt, die Macht die ihn bestehen lässt ist Gewalt, die Macht die es eventuell übertreibt ist Gewalt. -Kaunda


die-macht-die-einen-staat-etabliert-ist-gewalt-die-macht-die-ihn-bestehen-lässt-ist-gewalt-die-macht-die-es-eventuell-übertreibt-ist-gewalt
Macht Die Zitate: Wer arbeitet, macht Fehler. Wer viel arbeitet, macht mehr Fehler. Nur wer die Hände in den Schoß legt, macht gar keine Fehler. -Alfred Krupp


wer-arbeitet-macht-fehler-wer-viel-arbeitet-macht-mehr-fehler-nur-wer-die-hände-in-den-schoß-legt-macht-gar-keine-fehler
Macht Die Zitate: Die Vereinigten Staaten haben die Macht die ganze Welt zu zerstören aber nicht die Macht sie allein zu retten. -Mead


die-vereinigten-staaten-haben-die-macht-die-ganze-welt-zu-zerstören-aber-nicht-die-macht-sie-allein-zu-retten
Macht Die Zitate: Die Natur macht Frauen verschieden - die Mode macht sie gleich. -Christine von Schweden


die-natur-macht-frauen-verschieden-die-mode-macht-sie-gleich
Macht Die Zitate: Die höchste, die gottähnlichste Macht auf Erden ist die Macht der Wissenschaft. -Ludwig Feuerbach


die-höchste-die-gottähnlichste-macht-auf-erden-ist-die-macht-der-wissenschaft
Macht Die Zitate: Wie sehr Macht der Wahrheit im Wege steht, ergibt sich schon daraus, daß zur Macht die Angst gehört. -Hans A. Pestalozzi


wie-sehr-macht-der-wahrheit-im-wege-steht-ergibt-sich-schon-daraus-daß-zur-macht-die-angst-gehört
Macht Die Zitate: Die Hautfarbe macht einen Unterschied. Das Geschlecht macht einen Unterschied. Die ethnische Herkunft macht einen Unterschied. So zu tun als ob das nicht so wäre, schafft mehr Probleme, als das es sie löst. -Jones


die-hautfarbe-macht-einen-unterschied-das-geschlecht-macht-einen-unterschied-die-ethnische-herkunft-macht-einen-unterschied-so-zu-tun-als-ob-das
Macht Die Zitate: Nicht was der Mensch ißt, sondern was er verdaut, macht ihn stark, nicht was wir gewinnen, sondern was wir sparen, macht uns reich, nicht was wir lesen, sondern was wir im Kopf behalten, macht uns gescheit, nicht was wir predigen, sondern was wir tun, macht uns zu Christen. -Bacon