In Der Zitate

Go to Gemtracks Beats
In Der Zitate: Der Machtmensch geht an der Macht zugrunde, der Geldmensch am Geld, der Unterwürfige am Dienen, der Lustsucher an der Lust. -Hermann Hesse
der-machtmensch-geht-an-der-macht-zugrunde-der-geldmensch-am-geld-der-unterwürfige-am-dienen-der-lustsucher-an-der-lust
In Der Zitate: Der Deutsche erfindet's, der Engländer kauft's Patent, der Amerikaner macht's Geschäft, der Italiener versucht's nachzumachen - und der Franzose ernennt alles zu Rittern der Ehrenlegion. -Unbekannt
der-deutsche-erfindet's-der-engländer-kauft's-patent-der-amerikaner-macht's-geschäft-der-italiener-versucht's-nachzumachen-und-der-franzose
In Der Zitate: Der großartigste Mann ist der, der den Geschmack einer Nation formt, der nächst größere ist der, der, er ihn korrumpiert. -Reynolds
der-großartigste-mann-ist-der-der-den-geschmack-einer-nation-formt-der-nächst-größere-ist-der-der-er-ihn-korrumpiert
In Der Zitate: Wer ist eigentlich der Verrückte? Der, der die Geschichte erzählt oder der, der sie nicht glaubt? -Beckmann
wer-ist-eigentlich-der-verrückte-der-der-die-geschichte-erzählt-oder-der-der-sie-nicht-glaubt
In Der Zitate: Der Nutzen der Futurologie liegt nicht in der Präzision ihrer Prognosen, sondern in der Bewußtmachung der Probleme. -Kahn
der-nutzen-der-futurologie-liegt-nicht-in-der-präzision-ihrer-prognosen-sondern-in-der-bewußtmachung-der-probleme
In Der Zitate: Es ist leicht, in der Welt zu leben, nach der Meinung der Welt; es ist leicht, nach der eigenen zu leben in der Einsamkeit; aber der große Mensch ist der, der mit perfekter Süße mitten in der Menge die Unabhängigkeit der Einsamkeit bewahrt. -Ralph Waldo Emerson
In Der Zitate: Von Politik versteht nur der etwas, der jeweils die Möglichkeit hat, seine Vorstellungen von der zu machenden Politik zu realisieren, also der, der an der Macht ist. -Böll
von-politik-versteht-nur-der-etwas-der-jeweils-die-möglichkeit-hat-seine-vorstellungen-von-der-zu-machenden-politik-zu-realisieren-also-der-der-an
In Der Zitate: Nach der Ausrufung der Republik wurde der Adel in Österreich abgeschafft. An seine Stelle ist der Besitz eines Abonnements bei den Konzerten der Wiener Philharmoniker getreten. -Hans Weigel
nach-der-ausrufung-der-republik-wurde-der-adel-in-Österreich-abgeschafft-an-seine-stelle-ist-der-besitz-eines-abonnements-bei-den-konzerten-der
In Der Zitate: Nach der Ausrufung der Republik wurde der Adel in Österreich abgeschafft. An seine Stelle ist der Besitz eines Abonnements bei den Konzerten der Wiener Philharmoniker getreten -Hans Weigel
nach-der-ausrufung-der-republik-wurde-der-adel-in-Österreich-abgeschafft-an-seine-stelle-ist-der-besitz-eines-abonnements-bei-den-konzerten-der
In Der Zitate: Der Dummkopf beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise aber mit der Gegenwart. -Nicolas Chamfort
der-dummkopf-beschäftigt-sich-mit-der-vergangenheit-der-narr-mit-der-zukunft-der-weise-aber-mit-der-gegenwart
In Der Zitate: Entfremdet und entwürdigt ist nicht nur der, der kein Brot hat, sondern auch der, der keinen Anteil an den großen Gütern der Menschheit hat. -Rosa Luxemburg
entfremdet-und-entwürdigt-ist-nicht-nur-der-der-kein-brot-hat-sondern-auch-der-der-keinen-anteil-an-den-groß-gütern-der-menschheit-hat
In Der Zitate: Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit - dies sind die Stützen der Gesellschaft. -Henrik Ibsen
der-geist-der-wahrheit-und-der-geist-der-freiheit-dies-sind-die-stützen-der-gesellschaft
In Der Zitate: Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -Jaroslav Seifert
der-geruch-brotes-ist-der-duft-aller-düfte-es-ist-der-urduft-unseres-irdischen-lebens-der-duft-der-harmonie-friedens-und-der-heimat
In Der Zitate: Wohl dem der sagen darf: Der Tag der Aussaat war der Tag der Ernte! -Marie von Ebner-Eschenbach
wohl-dem-der-sagen-darf-der-tag-der-aussaat-war-der-tag-der-ernte
In Der Zitate: Reich wird in Zukunft nicht der sein, der mehr hat, sondern der, der weniger braucht. -Rainhard Fendrich
reich-wird-in-zukunft-nicht-der-sein-der-mehr-hat-sondern-der-der-weniger-braucht
In Der Zitate: Der Himmel ist weiter nichts als der große Schlafsaal der Erde, der allen Menschen offensteht. -Voltaire
der-himmel-ist-weiter-nichts-als-der-große-schlafsaal-der-erde-der-allen-menschen-offensteht
In Der Zitate: Glücksspiel ist das Kind der Habsucht, der Bruder der Sittenlosigkeit und der Vater des Unheils. -Unheil Zitate
glücksspiel-ist-das-kind-der-habsucht-der-bruder-der-sittenlosigkeit-und-der-vater-unheils
In Der Zitate: In England ist das Interesse an der Ungleichheit der Pferde weitaus größer als an der Gleichheit der Menschen. -Gilbert Keith Chesterton
in-england-ist-das-interesse-an-der-ungleichheit-der-pferde-weitaus-größer-als-an-der-gleichheit-der-menschen
In Der Zitate: Märchen sind der Anfang der Dichtung, die Mitte der Religion und das Ende der Philosophie. -Rudolf Leonard
märchen-sind-der-anfang-der-dichtung-die-mitte-der-religion-und-das-ende-der-philosophie
In Der Zitate: Der Konservative der sich Ãnderungen wiedersetzt ist genauso wertvoll, wie der Radikale der sie vorschlägt. -Durant
der-konservative-der-sich-Ãnderungen-wiedersetzt-ist-genauso-wertvoll-wie-der-radikale-der-sie-vorschlägt
In Der Zitate: Der wahrhaft Tapfere ist nicht der Furchtlose, sondern der, der die Furcht überwindet. -Herbert George Wells
der-wahrhaft-tapfere-ist-nicht-der-furchtlose-sondern-der-der-die-furcht-überwindet
In Der Zitate: Der Dogmatismus der Denkungsart im Wissen und im Studium der Philosophie ist nichts anderes als die Meinung, daß das Wahre in einem Satze, der ein festes Resultat oder auch der unmittelbar gewußt wird, bestehe. -G.W.F. Hegel
In Der Zitate: Der Moment ist atemporal, die Verknüpfung der Augenblicke erfolgt nicht in der Zeit, sondern in der impliziten Ordnung. -David Bohm
der-moment-ist-atemporal-die-verknüpfung-der-augenblicke-erfolgt-nicht-in-der-zeit-sondern-in-der-impliziten-ordnung
In Der Zitate: Der Arzt, der Prediger, der Richter und der Politiker oder Staatsmann hätten niemals zu Brotberufen ausarten dürfen. -Arzt Zitate
der-arzt-der-prediger-der-richter-und-der-politiker-oder-staatsmann-hätten-niemals-zu-brotberufen-ausarten-dürfen
In Der Zitate: Die tiefer als der Anlaß reichende Ursache aller großen Revolutionen liegt nicht in der angehäuften Unzuträglichkeit, sondern in der Abnützung des Zusammenhalts, der die künstliche Zufriedenheit der Seelen gestützt hat. -Robert Musil
In Der Zitate: In der Familie ist der Mann der Bürger und die Frau der Proletarier. -Engels
in-der-familie-ist-der-mann-der-bürger-und-die-frau-der-proletarier
In Der Zitate: Der Zauber der Kunst ist der einzige der nicht auf Aberglauben beruht. -Kokoschka
der-zauber-der-kunst-ist-der-einzige-der-nicht-auf-aberglauben-beruht
In Der Zitate: Schlichtheit ist der erste Schritt der Natur und der letzte der Kunst. -Bailey
schlichtheit-ist-der-erste-schritt-der-natur-und-der-letzte-der-kunst
In Der Zitate: Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der
wissen-beginnt-mit-der-erkenntnis-der-unzuverlässigkeit-der-wahrnehmungen-mit-der-zerstörung-von-täuschungen-mit-der-ent-täuschung
In Der Zitate: Musik ist eine Perle aus der Krone der Schöpfung an den Pforten der Ohrmuscheln zum Ozean der Gefühle. -Pyhrr
musik-ist-eine-perle-aus-der-krone-der-schöpfung-an-den-pforten-der-ohrmuscheln-zum-ozean-der-gefühle
In Der Zitate: Nicht der ist arm, der sich keinen Jugendtraum erfüllt hat, sondern der schon in der Jugend nichts träumte. -Adolf Nowaczynski
nicht-der-ist-arm-der-sich-keinen-jugendtraum-erfüllt-hat-sondern-der-schon-in-der-jugend-nichts-träumte
In Der Zitate: Auch die Logik beruht auf Voraussetzungen, denen nichts in der wirklichen Welt entspricht, zum Beispiel auf der Voraussetzung der Gleichheit von Dingen, der Identität desselben Dinges in verschiedenen Punkten der Zeit. -Friedrich Nietzsche
In Der Zitate: Im Schlaglicht der Verworrenheit der aktuellen politischen Zustände bekommt die anfängliche Ahnung von der Unfähigkeit der Protagonisten bestätigende Gewissheitheit. -Renzie
im-schlaglicht-der-verworrenheit-der-aktuellen-politischen-zustände-bekommt-die-anfängliche-ahnung-von-der-unfähigkeit-der-protagonisten
In Der Zitate: Ich bin ein Kind der Befreiung, entstanden mit dem ersten Eisprung nach der Landung der Alliierten in der Normandie. -Cohn-Bendit
ich-bin-ein-kind-der-befreiung-entstanden-mit-dem-ersten-eisprung-nach-der-landung-der-alliierten-in-der-normandie
In Der Zitate: Der größte Verband in der Bundesrepublik Deutschland ist der Bundesverband der Bedenkenträger. -Werner Marzin
der-größte-verband-in-der-bundesrepublik-deutschland-ist-der-bundesverband-der-bedenkenträger