Fürst Zitate

Go to Gemtracks Beats
Fürst Zitate: Ein Fürst lernt seine Aufgab' kaum aus einem Buche. -Pierre Corneille
ein-fürst-lernt-seine-aufgab'-kaum-aus-einem-buche
Fürst Zitate: Ein Fürst ist am glücklichsten, wenn er es dahin bringt, daß die Untertanen nicht ihn, sondern um ihn fürchten. -Plutarch
ein-fürst-ist-am-glücklichsten-wenn-er-es-dahin-bringt-daß-die-untertanen-nicht-ihn-sondern-um-ihn-fürchten
Fürst Zitate: Der Fürst von Ligne auf die Frage, was er am liebsten sein möchte:
der-fürst-von-ligne-auf-die-frage-was-er-am-liebsten-sein-möchte-bis-zum-dreißigsten-lebensjahr-eine-schöne-frau-bis-zum-sechzigsten-ein
Fürst Zitate: Der Weise wird unwillkürlich mit den anderen Menschen leutselig umgehen wie ein Fürst und sie, trotz aller Verschiedenheit der Begabung, des Standes und der Gesittung, leicht als gleichartig behandeln: was man, sobald es bemerkt wird, ihm sehr übel nimmt. -Friedrich Nietzsche
Fürst Zitate: Bäume leuchtend, Bäume blendend, Überall das Süße spendend, In dem Glanze sich bewegend, Alt und junges Herz erregend - Solch ein Fest ist uns bescheret, Mancher Gaben Schmuck verehret; Staunend schaun wir auf und nieder, Hin und her und immer wieder. Aber, Fürst, wenn dir's begegnet Und ein Abend so dich segnet, Daß als Lichter, daß als Flammen Vor dir glänzten allzusammen Alles, was du ausgerichtet, Alle, die sich dir verpflichtet: Mit erhöhten Geistesblicken Fühltest herrliches Entzücken. -Johann Wolfgang von Goethe
Fürst Zitate: Fürst Korsakoff, der Favorit der Zarin Katharina II., betrat eine Buchhandlung.
Fürst Zitate: Bismarck war 1851 zum preußischen Gesandten am Bundestag ernannt worden und machte sofort dem alten Fürsten Metternich auf Schloß Johannisberg seine Aufwartung. Metternich sprach viel und gern, und er schätzte es durchaus nicht, dabei unterbrochen zu werden, was Bismarck wohlbekannt war. Bald darauf fragte Graf Thun Bismarck: