Doch Die Zitate

Doch Die Zitate: Doch wenn die Gewohnheit eine zweite Natur ist, so hindert sie uns doch, die erste kennenzulernen, von der sie weder die Grausamkeit noch den Zauber besitzt. -Marcel Proust


doch-wenn-die-gewohnheit-eine-zweite-natur-ist-so-hindert-sie-uns-doch-die-erste-kennenzulernen-von-der-sie-weder-die-grausamkeit-noch-den-zauber
Doch Die Zitate: Rosen wollte ich dir zum Valentin schenken, doch die musst du dir nun denken. Ein Blumengruß, der sollte es sein, doch dein Display ist zu klein. -unbekannt


rosen-wollte-ich-dir-zum-valentin-schenken-doch-die-musst-dir-nun-denken-ein-blumengruß-der-sollte-es-sein-doch-dein-display-ist-zu-klein
Doch Die Zitate: Mann, hampeln Sie doch nicht so herum. Sie sind doch Geschäftsführer und nicht Geschwätzführer. -Herbert Wehner


mann-hampeln-sie-doch-nicht-so-herum-sie-sind-doch-geschäftsführer-und-nicht-geschwätzführer
Doch Die Zitate: Ach, der Tugend schöne Werke, Gerne möcht ich sie erwischen. Doch ich merke, doch ich merke, Immer kommt mir was dazwischen. -Wilhelm Busch


ach-der-tugend-schöne-werke-gerne-möcht-ich-sie-erwischen-doch-ich-merke-doch-ich-merke-immer-kommt-mir-was-dazwischen
Doch Die Zitate: In stabilen Zeiten hat alles seinen festen Namen und festen Platz, deshalb läßt sich da nirgendwo ein Hebel ansetzen... Doch in den sogenannten Zwischenzeiten bieten sich schier unabsehbare Möglichkeiten... Mein Gott, in welch phantastischer Zeit wir doch leben! -John Naisbitt


Doch Die Zitate: Und ob der Mai auch stürmen will Mit Regenguss und Hagelschlag, Wie ein verspäteter April: Er hat doch einen schönen Tag. Hat einen Tag, der schlimme Mai, Viel lieber als das ganze Jahr, Und wo es schien mir einerlei, Ob trüb der Himmel oder klar. Und ist er trübe auch, ich fand Mein Sträußlein doch in Wald und Ried Und kann doch küssen deine Hand Und sagen dir ein schlichtes Lied. -Annette von Droste-Hülshoff


Doch Die Zitate: Bei dem Komponisten Giacomo Puccini klingelte das Telefon, während er übte, doch er wollte nicht gestört werden. Sein Diener Francesco nahm das Gespräch entgegen. Eine Frau fragt nach dem Maestro.


Doch Die Zitate: Wir haben, Genossen, liebe Abgeordnete, einen außerordentlich hohen Kontakt mit allen werktätigen Menschen, in überall, ja, wir haben einen Kontakt, ja, wir haben einen Kontakt, ihr werdet gleich hören, ihr werdet gleich hören, warum, ich liebe, ich liebe doch alle, alle Menschen, na, ich liebe doch, ich setze mich doch dafür ein! -Mielke


Doch Die Zitate: Glück ist oft das, was man nicht sieht, weil es uns zu nah vor Augen liegt. Man sucht es wie eine Brille grad, die man doch auf der Nase hat. Glück ist bekanntlich ein Geschenk, daß auf uns zukommt, doch bedenk, daß wirklich glücklich nur der ist, der auch zum Glücke sich entschließt. -unbekannt


Doch Die Zitate: Spiegle dir nicht irgendwelche Hoffnungen vor, wie etwa jener, der an einem Tümpel nach Forellen angelt, und wie ihm einer sagt:


Doch Die Zitate: Der Weg des Heuchler ist der einfache, doch dieser wird dich zu keinem Ziel bringen. Der Weg des Aufrechten ist steinig, doch am Ziel erwatet dich Achtung, Liebe und Respekt. Nun entscheide selbst ob du ein Ziel hast oder du auf ewig Ziellosigkeit bevorzugst. -Nobody


Doch Die Zitate: Ein Flugzeug im Hangar ist sicher, doch dafür werden Flugzeuge nicht gebaut. Ein Verkäufer im Büro ist sicher, doch dafür werden Verkäufer nicht eingestellt. -Frei


ein-flugzeug-im-hangar-ist-sicher-doch-dafür-werden-flugzeuge-nicht-gebaut-ein-verkäufer-im-büro-ist-sicher-doch-dafür-werden-verkäufer-nicht
Doch Die Zitate: Oft nennen wir das Leben trist, doch nur wenn wir selber traurig und bitter sind; und oft halten wir es für nutzlos und leer, doch nur, wenn unsere Seelen sich an trostlosen Plätzen aufhalten und wenn das Herz trunken ist von Selbstüberschätzung. -Khalil Gibran


Doch Die Zitate: Die Quanten sind doch eine hoffnungslose Schweinerei! -Born


die-quanten-sind-doch-eine-hoffnungslose-schweinerei
Doch Die Zitate: Wenn doch auch die Vernunft ansteckend wäre! -Hille


wenn-doch-auch-die-vernunft-ansteckend-wäre
Doch Die Zitate: Liebe die Wahrheit, doch verzeihe den Irrtum. -Voltaire


liebe-die-wahrheit-doch-verzeihe-den-irrtum
Doch Die Zitate: Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache. -Theodor Fontane


das-menschlichste-was-wir-haben-ist-doch-die-sprache
Doch Die Zitate: Worte verschwinden in der Luft, doch die Nelke duftet. -Sprichwort


worte-verschwinden-in-der-luft-doch-die-nelke-duftet