Das Ganze Zitate

Das Ganze Zitate: Wenn das Denken das Ganze sehen könnte, dann wäre es das Ganze, es würde sich nicht bemühen, das Ganze zu sein – das Ganze, das nicht trennend, sondern gesund, vernünftig und heilig ist. -Krishnamurti


wenn-das-denken-das-ganze-sehen-könnte-dann-wäre-es-das-ganze-es-würde-sich-nicht-bemühen-das-ganze-zu-sein-das-ganze-das-nicht-trennend-sondern
Das Ganze Zitate: Das Wahre ist das Ganze. Das Ganze aber ist nur das durch seine Entwicklung sich vollendende Wesen. -Hegel


das-wahre-ist-das-ganze-das-ganze-aber-ist-nur-das-durch-seine-entwicklung-sich-vollendende-wesen
Das Ganze Zitate: Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht. -Leo N. Tolstoi


die-ganze-vielfalt-der-ganze-reiz-die-ganze-schönheit-lebens-besteht-aus-schatten-und-licht
Das Ganze Zitate: Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen. -Reiz Zitate


die-ganze-mannigfaltigkeit-der-ganze-reiz-und-die-ganze-schönheit-lebens-setzen-sich-aus-licht-und-schatten-zusammen
Das Ganze Zitate: Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung; das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird. -Blaise Pascal


die-kleinste-bewegung-ist-für-die-ganze-natur-von-bedeutung-das-ganze-meer-verändert-sich-wenn-ein-stein-hineingeworfen-wird
Das Ganze Zitate: Intelligenz hat nicht das geringste mit Denken zu tun. Die Intelligenz kommt zur Wirkung, wenn der Geist das Ganze sieht, das endlos Ganze – nicht mein Land, meine Probleme, meine kleinen Götter, meine Meditationen. -Krishnamurti


Das Ganze Zitate: Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen. -Lincoln


man-kann-einen-teil-volkes-die-ganze-zeit-täuschen-und-das-ganze-volk-einen-teil-der-zeit-aber-man-kann-nicht-das-gesamte-volk-die-ganze-zeit
Das Ganze Zitate: Das kleinste Samenkorn trägt [...] das große Ganze in sich und es entwickelt es im Zusammenhange mit dem großen Lebensganzen. So trage auch ich als Mensch die ganze Vergangenheit, die Fülle der Gegenwart und den Reichtum der Zukunft in mir. -Fröbel


Das Ganze Zitate: Das ist das ganze Geheimnis des Lebens - Timing. -Lee Iacocca


das-ist-das-ganze-geheimnis-lebens-timing
Das Ganze Zitate: Ein einziges Glied, das in einer großen Kette bricht, vernichtet das Ganze. -Johann Wolfgang von Goethe


ein-einziges-glied-das-in-einer-groß-kette-bricht-vernichtet-das-ganze
Das Ganze Zitate: Der Sträfling gehört gewissermaßen nicht mehr zu den Lebenden. Das Gesetz hat ihm das ganze Maß an Menschlichkeit aberkannt, das es einem Menschen wegnehmen kann. -Victor Hugo


der-sträfling-gehört-gewissermaß-nicht-mehr-zu-den-lebenden-das-gesetz-hat-ihm-das-ganze-maß-an-menschlichkeit-aberkannt-das-es-einem-menschen
Das Ganze Zitate: Ich bin vor langer Zeit zu dem Entschluss gekommen das, das ganze Leben 6 gegen 5 ist. -Runyon


ich-bin-vor-langer-zeit-zu-dem-entschluss-gekommen-das-das-ganze-leben-6-gegen-5-ist
Das Ganze Zitate: Aphorismus = das kleinste mögliche Ganze. -Robert Musil


aphorismus-=-das-kleinste-mögliche-ganze
Das Ganze Zitate: Das ganze Leben ist ein Wiederanfangen. -Hugo von Hofmannsthal


Das Ganze Zitate: Das Wahre ist das Ganze. -G.W.F. Hegel


Das Ganze Zitate: Darin liegt das ganze Heidentum, daß sich Gott unmittelbar zum Menschen wie das Auffallende zu dem Sichwundernden verhält. -Sören Kierkegaard


darin-liegt-das-ganze-heidentum-daß-sich-gott-unmittelbar-zum-menschen-wie-das-auffallende-zu-dem-sichwundernden-verhält
Das Ganze Zitate: Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen. -Hofmannsthal


das-ganze-leben-ist-ein-ewiges-wiederanfangen
Das Ganze Zitate: Das ganze Leben ist der Versuch, es zu behalten. -Ingeborg Bachmann


das-ganze-leben-ist-der-versuch-es-zu-behalten