Berechtigung Der Zitate

Berechtigung Der Zitate: Wissen und Erkennen sind die Freude und die Berechtigung der Menschheit. -Alexander von Humboldt


wissen-und-erkennen-sind-die-freude-und-die-berechtigung-der-menschheit
Berechtigung Der Zitate: Alle Arten von Kunst haben ihre Berechtigung, mit Ausnahme einer Kunst, die langweilig ist. (DOPPELT !!!) -Voltaire


alle-arten-von-kunst-haben-ihre-berechtigung-mit-ausnahme-einer-kunst-die-langweilig-ist-doppelt
Berechtigung Der Zitate: Das Gewissen drückt die absolute Berechtigung des subjektiven Selbstbewußtseins aus, nämlich in sich und aus sich selbst zu wissen, was Recht und Pflicht ist. -G.W.F. Hegel


das-gewissen-drückt-die-absolute-berechtigung-subjektiven-selbstbewußtseins-aus-nämlich-in-sich-und-aus-sich-selbst-zu-wissen-was-recht-und
Berechtigung Der Zitate: Wenn Moral nur in Schönwetterperioden gilt, hat sie ihre Berechtigung verloren. In guten Zeiten anständig zu sein und in schlechten Zeiten unanständig sein zu dürfen, würde jede ethische Überlegung ad absurdum führen. (Mit diesem Satz will ich schließen, denn er bringt das auf den Punkt, was ich Ihnen sagen wollte. (Tipp der Redaktion: Damit solche Schlußbotschaften besser hängen bleiben, auf Flipchart, Tafel oder Overheadfolie schreiben und nach Schluß der Rede noch längere Zeit stehen lassen!)) -August Heinrich Henckel von Donnersmarck


Berechtigung Der Zitate: Der Machtmensch geht an der Macht zugrunde, der Geldmensch am Geld, der Unterwürfige am Dienen, der Lustsucher an der Lust. -Hermann Hesse


der-machtmensch-geht-an-der-macht-zugrunde-der-geldmensch-am-geld-der-unterwürfige-am-dienen-der-lustsucher-an-der-lust
Berechtigung Der Zitate: Der Deutsche erfindet's, der Engländer kauft's Patent, der Amerikaner macht's Geschäft, der Italiener versucht's nachzumachen - und der Franzose ernennt alles zu Rittern der Ehrenlegion. -Unbekannt


der-deutsche-erfindet's-der-engländer-kauft's-patent-der-amerikaner-macht's-geschäft-der-italiener-versucht's-nachzumachen-und-der-franzose
Berechtigung Der Zitate: Der großartigste Mann ist der, der den Geschmack einer Nation formt, der nächst größere ist der, der, er ihn korrumpiert. -Reynolds


der-großartigste-mann-ist-der-der-den-geschmack-einer-nation-formt-der-nächst-größere-ist-der-der-er-ihn-korrumpiert
Berechtigung Der Zitate: Wer ist eigentlich der Verrückte? Der, der die Geschichte erzählt oder der, der sie nicht glaubt? -Beckmann


wer-ist-eigentlich-der-verrückte-der-der-die-geschichte-erzählt-oder-der-der-sie-nicht-glaubt
Berechtigung Der Zitate: Der Nutzen der Futurologie liegt nicht in der Präzision ihrer Prognosen, sondern in der Bewußtmachung der Probleme. -Kahn


der-nutzen-der-futurologie-liegt-nicht-in-der-präzision-ihrer-prognosen-sondern-in-der-bewußtmachung-der-probleme
Berechtigung Der Zitate: Es ist leicht, in der Welt zu leben, nach der Meinung der Welt; es ist leicht, nach der eigenen zu leben in der Einsamkeit; aber der große Mensch ist der, der mit perfekter Süße mitten in der Menge die Unabhängigkeit der Einsamkeit bewahrt. -Ralph Waldo Emerson


Berechtigung Der Zitate: Von Politik versteht nur der etwas, der jeweils die Möglichkeit hat, seine Vorstellungen von der zu machenden Politik zu realisieren, also der, der an der Macht ist. -Böll


von-politik-versteht-nur-der-etwas-der-jeweils-die-möglichkeit-hat-seine-vorstellungen-von-der-zu-machenden-politik-zu-realisieren-also-der-der-an
Berechtigung Der Zitate: Nach der Ausrufung der Republik wurde der Adel in Österreich abgeschafft. An seine Stelle ist der Besitz eines Abonnements bei den Konzerten der Wiener Philharmoniker getreten -Hans Weigel


nach-der-ausrufung-der-republik-wurde-der-adel-in-Österreich-abgeschafft-an-seine-stelle-ist-der-besitz-eines-abonnements-bei-den-konzerten-der
Berechtigung Der Zitate: Nach der Ausrufung der Republik wurde der Adel in Österreich abgeschafft. An seine Stelle ist der Besitz eines Abonnements bei den Konzerten der Wiener Philharmoniker getreten. -Hans Weigel


nach-der-ausrufung-der-republik-wurde-der-adel-in-Österreich-abgeschafft-an-seine-stelle-ist-der-besitz-eines-abonnements-bei-den-konzerten-der
Berechtigung Der Zitate: Der Dummkopf beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise aber mit der Gegenwart. -Nicolas Chamfort


der-dummkopf-beschäftigt-sich-mit-der-vergangenheit-der-narr-mit-der-zukunft-der-weise-aber-mit-der-gegenwart
Berechtigung Der Zitate: Entfremdet und entwürdigt ist nicht nur der, der kein Brot hat, sondern auch der, der keinen Anteil an den großen Gütern der Menschheit hat. -Rosa Luxemburg


entfremdet-und-entwürdigt-ist-nicht-nur-der-der-kein-brot-hat-sondern-auch-der-der-keinen-anteil-an-den-groß-gütern-der-menschheit-hat
Berechtigung Der Zitate: Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit - dies sind die Stützen der Gesellschaft. -Henrik Ibsen


der-geist-der-wahrheit-und-der-geist-der-freiheit-dies-sind-die-stützen-der-gesellschaft
Berechtigung Der Zitate: Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -Jaroslav Seifert


der-geruch-brotes-ist-der-duft-aller-düfte-es-ist-der-urduft-unseres-irdischen-lebens-der-duft-der-harmonie-friedens-und-der-heimat
Berechtigung Der Zitate: Wohl dem der sagen darf: Der Tag der Aussaat war der Tag der Ernte! -Marie von Ebner-Eschenbach


wohl-dem-der-sagen-darf-der-tag-der-aussaat-war-der-tag-der-ernte