Auf Die Zitate

Go to Gemtracks Beats
Auf Die Zitate: Neun Dinge sind es, auf die der Edle sorgsam achtet: Beim Sehen achtet er auf Klarheit, beim Hören auf Deutlichkeit, in seiner Miene auf Freundlichkeit, im Benehmen achtet er auf Höflichkeit, im Reden auf Ehrlichkeit, im Handeln auf Gewissenhaftigkeit. Wenn ihm Zweifel kommen, fragt er andere. Ist er im Zorn, bedenkt er die Folgen. Angesichts eines persönlichen Vorteils fragt er sich, ob er auch ein Anrecht darauf hat. -Konfuzius
Auf Die Zitate: Das Streben des höheren Menschen geht nicht auf die Außenwelt, auf Sattessen und bequeme Wohnung, sondern auf eine moralische Vollkommenheit; […] Auf diese Weise zeigt sich das wirkliche Bildungsstreben. -Konfuzius
das-streben-höheren-menschen-geht-nicht-auf-die-außenwelt-auf-sattessen-und-bequeme-wohnung-sondern-auf-eine-moralische-vollkommenheit-auf-diese
Auf Die Zitate: Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken – es löst sie auf. -Sri Aurobindo
ein-lächeln-wirkt-auf-schwierigkeiten-wie-die-sonne-auf-wolken-es-löst-sie-auf
Auf Die Zitate: Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf. -unbekannt
ein-lächeln-wirkt-auf-schwierigkeiten-wie-die-sonne-auf-wolken-es-löst-sie-auf
Auf Die Zitate: Heb auf deinem Lebensweg so viel wie möglich auf, lass nur die schweren Lasten auf der Strecke liegen. -Simonsen
heb-auf-deinem-lebensweg-so-viel-wie-möglich-auf-lass-nur-die-schweren-lasten-auf-der-strecke-liegen
Auf Die Zitate: Herr Aljechin, bevorzugen Sie die Dame auf dem Brett oder auf dem Bett? Das kommt auf die Position an. -Alexander Aljechin Zitate
herr-aljechin-bevorzugen-sie-die-dame-auf-dem-brett-oder-auf-dem-bett-das-kommt-auf-die-position-an
Auf Die Zitate: Tu was, steh auf, steh auf für deine Rechte. Tu was, steh auf, gib den Kampf nicht auf. -Marley
tu-was-steh-auf-steh-auf-für-deine-rechte-tu-was-steh-auf-gib-den-kampf-nicht-auf
Auf Die Zitate: Ich verzichte auf alle Weisheit, die nicht weinen, auf alle Philosophie, die nicht lachen, auf alle Größe, die sich nicht beugen kann - im Angesicht von Kindern. -Khalil Gibran
ich-verzichte-auf-alle-weisheit-die-nicht-weinen-auf-alle-philosophie-die-nicht-lachen-auf-alle-größe-die-sich-nicht-beugen-kann-im-angesicht-von
Auf Die Zitate: Alle Geschäfte, basieren auf gutem Glauben, auf der Beurteilung von Wahrscheinlichkeiten, und nicht auf Tatsachen. -Eliot
alle-geschäfte-basieren-auf-gutem-glauben-auf-der-beurteilung-von-wahrscheinlichkeiten-und-nicht-auf-tatsachen
Auf Die Zitate: Einseitig zu lieben ist wie Autofahren auf zwei Rädern, irgendwann kippt es, entweder auf's Dach oder auf alle 4 Räder. -Lenz
einseitig-zu-lieben-ist-wie-autofahren-auf-zwei-rädern-irgendwann-kippt-es-entweder-auf's-dach-oder-auf-alle-4-räder
Auf Die Zitate: Tritt frisch auf, tu's Maul auf, hör bald auf. -Martin Luther
tritt-frisch-auf-'s-maul-auf-hör-bald-auf
Auf Die Zitate: Die Themen, die wie Sterntaler für die Sozialdemokraten auf der Strasse liegen, hebt die Linkspartei auf. -Heribert Prantl
die-themen-die-wie-sterntaler-für-die-sozialdemokraten-auf-der-strasse-liegen-hebt-die-linkspartei-auf
Auf Die Zitate: Die Verachtung ist ein graues Kleid, grau wie die Schuld. Es wirkt auf die Ferne, auf die große Menge irreführend, weil es die reine Seele verbirgt. -Keller
die-verachtung-ist-ein-graues-kleid-grau-wie-die-schuld-es-wirkt-auf-die-ferne-auf-die-große-menge-irreführend-weil-es-die-reine-seele-verbirgt
Auf Die Zitate: Die Aufgabe von Politik ist heute, eine Chancengerechtigkeit zu definieren, die auf die Entwicklung des Humankapitals setzt statt auf die nachträgliche Umverteilung. -Schröder
die-aufgabe-von-politik-ist-heute-eine-chancengerechtigkeit-zu-definieren-die-auf-die-entwicklung-humankapitals-setzt-statt-auf-die-nachträgliche
Auf Die Zitate: Die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten. -Curt Goetz
die-fähigkeit-einem-anderen-auf-die-beine-zu-helfen-ohne-ihm-dabei-auf-die-zehen-zu-treten
Auf Die Zitate: Bescheidenheit führt die Menschen manchmal auf Gipfel, auf die sie die Dreistigkeit niemals heben würde. -Aleksander ÅšwiÄ™tochowski
bescheidenheit-führt-die-menschen-manchmal-auf-gipfel-auf-die-sie-die-dreistigkeit-niemals-heben-würde
Auf Die Zitate: Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten. -Curt Goetz
takt-ist-die-fähigkeit-einem-anderen-auf-die-beine-zu-helfen-ohne-ihm-dabei-auf-die-füße-zu-treten
Auf Die Zitate: Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten. -Bein Zitate
takt-ist-die-fähigkeit-einem-anderen-auf-die-beine-zu-helfen-ohne-ihm-dabei-auf-die-zehen-zu-treten
Auf Die Zitate: Gespräche werfen nicht nur auf die Fragen selbst ein neues Licht, sondern auch auf die Menschen, die sie diskutieren. -Martin Andersen-Nex¦
gespräche-werfen-nicht-nur-auf-die-fragen-selbst-ein-neues-licht-sondern-auch-auf-die-menschen-die-sie-diskutieren
Auf Die Zitate: Die Menge auf etwas aufmerksam machen heißt: dem gesunden Menschenverstand auf die Spur zu helfen. -Gotthold Ephraim Lessing
die-menge-auf-etwas-aufmerksam-machen-heißt-dem-gesunden-menschenverstand-auf-die-spur-zu-helfen
Auf Die Zitate: Neid richtet sich stets nur auf die Ergebnisse, nie auf die Voraussetzungen. -Heinrich Wolfgang Seidel
neid-richtet-sich-stets-nur-auf-die-ergebnisse-nie-auf-die-voraussetzungen
Auf Die Zitate: Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Innern. -Jeanne Moreau
alternde-menschen-sind-wie-museen-nicht-auf-die-fassade-kommt-es-an-sondern-auf-die-schätze-im-innern
Auf Die Zitate: Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Inneren. -Jeanne Moreau
alternde-menschen-sind-wie-museen-nicht-auf-die-fassade-kommt-es-an-sondern-auf-die-schätze-im-inneren
Auf Die Zitate: Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an,sondern auf die Schätze im Innern. -Moreau
alternde-menschen-sind-wie-museen-nicht-auf-die-fassade-kommt-es-ansondern-auf-die-schätze-im-innern
Auf Die Zitate: Nur auf die Guten kommt es an, nicht auf die Masse, mögen sie an Zahl geringer sein selbst als die Finger der beiden Hände. -Ernst
nur-auf-die-guten-kommt-es-an-nicht-auf-die-masse-mögen-sie-an-zahl-geringer-sein-selbst-als-die-finger-der-beiden-hände
Auf Die Zitate: Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde. -Khalil Gibran
die-ehe-ist-die-vereinigung-zweier-göttlicher-funken-auf-dass-ein-dritter-auf-erden-geboren-werde
Auf Die Zitate: Die jungen Leute in Wien kommen mit siebzig auf die Welt und leben sich dann auf fünfzig herunter. -Heller
die-jungen-leute-in-wien-kommen-mit-siebzig-auf-die-welt-und-leben-sich-dann-auf-fünfzig-herunter
Auf Die Zitate: Auf Erden die größte Pein heißt: auf Kommando geistreich sein. -Rudolf Presber
auf-erden-die-größte-pein-heißt-auf-kommando-geistreich-sein
Auf Die Zitate: Im Idealen kommt alles auf die élans, im Realen auf die Beharrlichkeit an. -Johann Wolfgang von Goethe
im-idealen-kommt-alles-auf-die-élans-im-realen-auf-die-beharrlichkeit-an
Auf Die Zitate: Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an. -Einfall Zitate
alles-auf-der-welt-kommt-auf-einen-gescheiten-einfall-und-auf-einen-festen-entschluss-an
Auf Die Zitate: Gott beantwortet das Gebet auf seine Weise, nicht auf die unsrige. -Mahatma Gandhi
gott-beantwortet-das-gebet-auf-seine-weise-nicht-auf-die-unsrige
Auf Die Zitate: Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren. -Gorbatschow
gefahren-warten-nur-auf-jene-die-nicht-auf-das-leben-reagieren
Auf Die Zitate: Gib nie einen Menschen oder die Hoffnung auf ihn lieblos auf. -Kierkegaard
gib-nie-einen-menschen-oder-die-hoffnung-auf-ihn-lieblos-auf
Auf Die Zitate: Auf die Absicht aller Dinge, nicht auf den Erfolg blickt der Weise. -Lucius Annaeus Seneca
auf-die-absicht-aller-dinge-nicht-auf-den-erfolg-blickt-der-weise
Auf Die Zitate: Auf pünktlichen Menschen lastet ein Fluch: Sie müssen auf die Unpünktlichen warten. -Roda Roda
auf-pünktlichen-menschen-lastet-ein-fluch-sie-müssen-auf-die-unpünktlichen-warten